Springe direkt zu Inhalt

Mobilität

U-Bahnhof Freie Universität

U-Bahnhof Freie Universität
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Logo FUrad

Logo FUrad

Mit dem gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehrssystem haben alle Beschäftigten und Studierenden die Möglichkeit, die Freie Universität Berlin mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Bei der Immatrikulation erhalten Studierende automatisch das Verkehrsverbund-Berlin-Brandenburg-Semesterticket. Seit 2004 besteht für die Beschäftigten die Möglichkeit, ein Firmenticket zu erwerben. 2017 nutzten circa 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieses – gegenüber der normalen VBB-Umweltkarte – verbilligte Angebot.

Damit setzen wir Impulse für ein umweltfreundliches Mobilitätsverhalten. Trotz des sehr attraktiven Nahverkehrssystems gibt es aus Nachhaltigkeitssicht noch offene Handlungsfelder, die zunächst in einem Mobilitätskonzept untersucht werden sollen. Hierzu zählen insbesondere die Optimierung des universitätseigenen Fuhrparks, die Minimierung von Dienstreisen, die Förderung des Fahrradverkehrs und die Etablierung eines Fahrradverleihsystems auf dem Haupt-Campus in Dahlem.

Seit 2018 gibt es auf dem Campus die Fahrradselbsthilfewerkstatt FUrad. Die von Studierenden initiierte und selbstverwaltete Werkstatt stellt Werkzeuge und Ersatzteile zur Verfügung und hilft mit praktischem Wissen beim Reparieren. Mit der Initiative will FUrad Nachhaltigkeit und Fahrradmobilität fördern. Die Werkstatt befindet sich in der Fabeckstraße 30 und ist montags bis mittwochs in den frühen Abendstunden geöffnet.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK
Sonderentsorgung