Springe direkt zu Inhalt

An der Freien Universität studieren, lehren, forschen und arbeiten 40.000 Menschen aus mehr als 150 Nationen, unterschiedlicher Herkunft und Religionszugehörigkeit. 

Diese Vielfalt prägt das Selbstverständnis der Hochschule. 

Menschlichkeit, Respekt und Toleranz sind die Grundpfeiler unserer Gemeinschaft. Antisemitismus, Rassismus und Diskriminierung werden nicht geduldet.

Als Universität sind wir ein Ort des Austauschs von Argumenten, ein Ort der offenen und demokratischen Diskussionskultur. Auch in konfliktreichen Situationen.

Studium

Die Freie Universität Berlin bietet mehr als 150 Studiengänge in allen Fächergruppen und Abschlüsse für jede akademische Qualifizierungsstufe. Sie unterhält Austauschpartnerschaften mit mehreren hundert Universitäten weltweit. Bei Fragen rund um die Bewerbung, Immatrikulation und Studienplanung unterstützt das Team des Studierenden-Service-Centers.

Studienangebot entdecken
Studierende auf dem Campus der Freien Universität

Studierende auf dem Campus der Freien Universität
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Forschung

Die Forschung an der Freien Universität Berlin zeichnet sich durch die Vielfalt ihrer wissenschaftlichen Netzwerke sowie durch schwerpunktsetzende und zukunftsweisende Forschungsfelder aus: Internationalität und Interdisziplinarität prägen das universitäre Forschungsprofil. Seit 2019 wird die Freie Universität Berlin als Teil des Exzellenzverbunds Berlin University Alliance im Exzellenzstrategie-Wettbewerb des Bundes und der Länder gefördert.

Zum Forschungsprofil
Nanoblick auf Zellgrenzen: Im neuen SupraFAB-Gebäude auf dem Campus der Freien Universität Berlin werden künftig Eigenschaften und Funktionsmechanismen von supramolekularen Strukturen an Biogrenzflächen untersucht.

Nanoblick auf Zellgrenzen: Im neuen SupraFAB-Gebäude auf dem Campus der Freien Universität Berlin werden künftig Eigenschaften und Funktionsmechanismen von supramolekularen Strukturen an Biogrenzflächen untersucht.
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Internationalität

Die Freie Universität Berlin ist eine der führenden europäischen Forschungsuniversitäten mit globalem Anspruch: Menschen aus mehr als 100 Nationen studieren und arbeiten an der Universität, ihre Alumni wirken in aller Welt, für viele Studierende und Wissenschaftler*innen gehören Auslandsaufenthalte zum selbstverständlichen Bestandteil ihrer Tätigkeit. Internationalität ist für die Freie Universität Berlin in gleichem Maße Gegenstand der Forschung, Element der Lehre, erlebter Alltag für Hochschulangehörige und Teil ihrer besonderen Geschichte seit 1948.

Weltweites Netzwerk erkunden
Menschen aus mehr als 100 Nationen studieren und arbeiten an der Freien Universität Berlin

Menschen aus mehr als 100 Nationen studieren und arbeiten an der Freien Universität Berlin
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

audit familiengerechte Hochschule
Berlin University Alliance
German U 15
Qualitätsmanagement Studium und Lehre
Una Europa