Springe direkt zu Inhalt

FUBIC-All-Electricity: Einladung zur Veranstaltung am 19. September 2019

Fußgängerperspektive des zukünftigen FUBIC-Geländes

Fußgängerperspektive des zukünftigen FUBIC-Geländes
Bildquelle: Numrich Albrecht Klumpp

_

_

Konferenz zu Chancen und Herausforderungen einer Nur-Strom-Versorgung von Technologiequartieren.

News vom 14.08.2019

Sind Nur-Strom-Konzepte die Zukunft der Quartiersversorgung? In Berlin-Dahlem wird auf dem Areal eines ehemaligen US-Militärkrankenhauses das „Business- and Innovationcenter next to Freie Universität Berlin“ (FUBIC) gebaut. Mit dem begleitenden Forschungsvorhaben erarbeiten die Freie Universität Berlin, die RWTH Aachen und die WISTA Management GmbH das Konzept für eine rein strombasierte, emissionsfreie und wirtschaftliche Energieversorgung. Die Stakeholderanalyse, Technikakzeptanzuntersuchungen und ein adressatenbezogenes Kommunikationskonzept sind Teil der sozialwissenschaftlichen Begleitung durch die Stabsstelle Nachhaltigkeit & Energie der Freien Universität Berlin.  Deutschlandweit ist das Forschungsprojekt im Nichtwohngebäudebereich einmalig.

Am 19.09.2019 werden erste Ergebnisse aus dem Pilotprojekt „FUBIC – All Electricity für Nichtwohnquartiere (FAE)“ vorgestellt, sowie Chancen und Herausforderungen eines solchen Versorgungskonzepts diskutiert. Die Vorstellung des Projektes wird durch Vorträge des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des österreichischen Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie ergänzt. Das Projekt wird vom Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

Ihre Anmeldung richten Sie bitte bis zum 18.08.2019 per Email an Frau Uta Lynar.

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung