Springe direkt zu Inhalt

Klimapolitik im internationalen Vergleich

Offener Vortrag und Diskussion im Rahmen der Public Climate School.

News vom 25.11.2019

Vom 25.-29.11.2019 bietet die Public Climate School ein buntes Alternativprogramm zum regulären Hochschulbetrieb. Neben den von Students 4 Future und weiteren Initiativen organisierten Aktionen wurden auch Dozierende dazu aufgerufen, ihre Lehrveranstaltungen in dieser Woche auf das Thema Klimakrise auszurichten.

So lädt Dr. Berthold Kuhn am Dienstag, den 26.11.2019 um 16 Uhr zum Vortrag und Austausch unter dem Titel „Klimapolitik im internationalen Vergleich“. Neben den Teilnehmenden, die das ABV-Seminar „Nachhaltigkeit kommunizieren - Schwerpunkt Internationale Zusammenarbeit“ regulär belegen, sind auch externe Interessierte herzlich eingeladen.

Kurzbeschreibung

Das Pariser Abkommen über den Klimawandel (2015) hat eine Reihe von Klimaschutz- und Anpassungsmaßnahmen auf verschiedenen Ebenen ausgelöst. Weltweit haben internationale Organisationen, nationale und subnationale Regierungen, Städte und Gemeinden Maßnahmen ergriffen, um Beiträge zum Pariser Abkommen und zur Agenda der Vereinten Nationen von 2030 zu leisten. Gleichzeitig werden diese Maßnahmen von vielen, darunter Fridays for Future, als noch völlig unzureichend erachtet, um die Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen. Dieser Vortrag beleuchtet spezifische Herausforderungen und Strategien verschiedener Länder, Regionen und Städte und stellt Methoden vor, die Klimapolitik verschiedener Akteure zu bewerten und zu vergleichen.

Zeit & Ort

Di 26.11.2019, 16 - 18 Uhr c.t.

Freie Universität Berlin, Rost- und Silberlaube, Raum: KL24/122c

92 / 100
Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung