Springe direkt zu Inhalt

Konferenz „Energiewende im Kontext der Gesellschaft - Partizipation und Akzeptanz bei innovativen Bauprojekten“ am 11. November 2019 in Berlin

_

_

Einladung zum Erfahrungsaustausch im Rahmen des Projektes FUBIC-All-Electricity für Techologiequartiere

News vom 01.10.2019

Partizipations- und Akzeptanzforschung spielt bei innovativen Projekten der Energiewende im Gebäudebereich eine stetig steigende Rolle. Beteiligung und Kooperation relevanter Stakeholder sind zentral für eine gelungene Umsetzung von komplexen Bauvorhaben. Neben dem kommunikativen Umgang mit typischen Lärm- und Verkehrsbelastungen von Großbaustellen gilt es, innovative, energieeffiziente und klimaneutrale Ansätze einer zum Teil skeptischen Zivilgesellschaft zu vermitteln. Hier setzt der Erfahrungsaustausch an: Welche Rolle spielen Meinungen, (Vor-)Urteile und das Framing in Diskursen mit Stakeholdern? Welche Methoden und Formate zur Beteiligung von Anspruchsgruppen besitzen vielversprechende Erfolgsaussichten? Welche Handlungsempfehlungen können daraus abgeleitet werden? Darüber möchten wir mit Ihnen als Expertinnen und Experten von Projekten der Energiewende im Gebäudebereich diskutieren und laden Sie herzlich zum Erfahrungsaustausch ein.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Forschungsprojektes „FUBIC: All-Electricity für Technologiequartiere“ statt, das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird. Der Erfahrungsaustausch „Energiewende im Kontext der Gesellschaft - Partizipation und Akzeptanz bei innovativen Bauprojekten“ findet

am Montag, den 11. November 2019

von 13.30 bis 19.30 Uhr

im Seminarzentrum der Freien Universität Berlin, Otto-von-Simson-Str. 26, 14195 Berlin statt.

Das ausführliche Programm finden Sie hier. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 15. Oktober 2019 bei Judith Commenges an unter: jcommenges@bsu-berlin.de. Wir freuen uns, Sie bei der Veranstaltung in Berlin begrüßen zu dürfen.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung