Springe direkt zu Inhalt

Neuer Forschungsartikel "Plastics on sea" veröffentlicht

Artikel "Plastics at Sea" online

Artikel "Plastics at Sea" online

Gemeinsamer Fachartikel von UBC-Professor und UAS-Stipendiatin zu Ergebnissen des Forschungsaufenthaltes.



News vom 30.07.2019

Im Rahmen ihres UAS Forschungsaufenthaltes an der University of British Columbia, Kanada forschte M.A. Studentin Ina Tessnow- von Wysocki zur Plastikverschmutzung in den Weltmeeren und juristischen Regulationsmöglichkeiten. In enger Zusammenarbeit mit Prof. Philippe Le Billon (UBC) veröffentlichte Tessnow-von Wysocki nun erste Forschungsergebnisse. Der Artikel "Plastics at sea: Treaty Design for a global solution to marine plastic pollution" erschien in der aktuellen Ausgabe der "Environmental Science and Policy 100 (2019)".

Die Autoren identifizieren Vertragsdesign als einen Schlüsselfaktor für erfolgreiche umweltregulierende Auflagen. Die Analyse der Protokolle von Montreal und Kyoto zeigte, das sieben Vertragsgestaltungselemente besonders erfolgsentscheidend für die Einrichtung von Mechanismen zur Beendigung mariner Plastikverschmutzungen sind. Tessnow-von Wysocki und Billon zeigen, dass diese methodischen Überlegungen dazu beitragen können, Governance-Herausforderungen zu überwinden und Meeresverschmutzung durch Kunststoffe zu verhindern.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung