Springe direkt zu Inhalt

Symposium "Generation Nachhaltigkeit"

Flyer Generation Nachhaltigkeit 2019

Flyer Generation Nachhaltigkeit 2019
Bildquelle: Generation Nachhaltigkeit

Vom 26. – 28. Juli 2019 findet das studentisch organisierte Symposium „Generation Nachhaltigkeit – Werkstatt für Zukunftsgestaltung“ am HU Campus Adlershof statt. Interessierte Student*innen und Schüler*innen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen.

News vom 18.07.2019

Unter dem Motto „Werkstatt für Zukunftsgestaltung“ findet die Konferenz rund um das Thema Nachhaltigkeit in diesem Jahr bereits zum fünften Mal statt. In den vier Themenfeldern „Stadt, Land, Food“, „Systemwandel“, „Aktivismus“ und „Zukunftswerkstatt“ erarbeiten die Teilnehmenden gemeinsam mit Expert*innen praktische Möglichkeiten zur Umsetzung einer ökologischen und sozialen Transformation. Das Organisationsteam hat ein abwechslungsreiches Programm mit interaktiven Workshops und wissenschaftliche Vorträgen vorbereitet.

Teilnehmende können sich u.a. auf Referent*innen wie Scientists 4 Future Initiator Gregor Hagedorn und Zero Waste Köchin Sophia Hoffmann freuen. Weitere Beiträge kommen von

  • der GemüseAckerdemie
  • das Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung,
  • die Akademie für Suffizienz
  • UniGardening Adlershof
  • Extinction Rebellion
  • der Weltacker 2000m2
  • das NETTZ - Die Vernetzungsstelle gegen Hate Speech
  • FIBUR - ethisch-ökologische Versicherungen
  • LandKunstLeben e.V.
  • Zweifel und Diskurs und viele mehr!

Auch ein buntes Rahmenprogramm wurde auf die Beine gestellt: in den Pausen können bei Yoga, Jonglage und veganer Verköstigung die Energiespeicher und Konzentration wieder aufgeladen werden und am Abend sorgen Filmvorführungen und Live-Musik für einen gemütlichen Abschluss.

 Das detaillierte Programm des Symposiums findet ihr auf dem Blog von Generation Nachhaltigkeit oder bei Facebook.

Tickets gibt es hier zu kaufen.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung