Springe direkt zu Inhalt

Dokumentation Art to Stay – Einmal wieder Genießer*in sein

Die Dokumentation

Die Dokumentation
Bildquelle: Sustain it!

News vom 08.12.2016

Im Rahmen der Hochschultage im April 2016 machten Studierende der Initiative SUSTAIN IT!, das Forschungszentrum für Umweltpolitik, sowie drei Berliner Künstlerinnen eine Woche lang auf die vom Coffe-to-go-Trend verursachte wachsende Müllproblematik aufmerksam. Nun ist die Dokumentation zum Projekt „Art to Stay – Einmal wieder Genießer*in sein“ erschienen.

Um auf die Müllproblematik aufmerksam zu machen, wurde ein interaktives Kunstprojekt entwickelt, das die Wahrnehmung der Konsumenten auf die ökologische Problematik des Einwegtrends lenkt und für genussvolle und müllfreie Handlungsalternativen sensibilisiert. Durch die Verbindung der unterschiedlichen Herangehensweisen aus den Bereichen Fotografie (Susanne Wehr), Bildhauerei (Ev Pommer), Darstellende Kunst (Luzia Schelling) und Wissenschaft (Karola Braun-Wanke) sowie mit der Unterstützung von vierzehn Studierenden wurde ein Kunstlabor geschaffen, das innerhalb der Freien Universität viel positive Resonanz und Beteiligung bekommen hat.

Das von SUSTAIN IT! entwickelte Konzept ist an Schulen, Hochschulen und (Kultur-) Einrichtungen (indoor und outdoor) reproduzierbar. In Absprache und Kooperation mit SUSTAINIT! und den Künstlerinnen kann es adaptiert und zielgruppenorientiert umgesetzt werden. Die Sammlung unserer 40.000 Einwegbecher stellen wir dabei ganz im Sinne der Nachhaltigkeit gerne zur Verfügung.

Hier finden Sie die komplette Dokumentation.

Weitere Informationen zur Initiative SUSTAIN IT! finden Sie hier.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung