Springe direkt zu Inhalt

Informationen für Forschende und Beschäftigte

Die Freie Universität Berlin kooperiert seit ihrer Gründung weltweit mit ausgewählten Universitäten und unterstützt aktiv Studierende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen, die während ihres Studiums oder ihrer Forschungstätigkeit kurz- oder langfristig ins Ausland gehen.

Die Universitätspartnerschaften und Hochschulvereinbarungen wurden in den vergangenen Jahren weiter ausgebaut, und in den Rankings der wichtigsten Mittlerorganisationen, etwa der Alexander von Humboldt-Stiftung, des Deutschen Akademischen Austauschdienstes und der Fulbright-Kommission, nimmt die Freie Universität Berlin seit Jahren vorderste Plätze ein.

Fördermöglichkeiten

Zur Unterstützung der Internationalisierung von Forschung und Lehre existieren an der Freien Universität Berlin zahlreiche zentrale Fördermöglichkeiten.

Antragsberatung Drittmittelprojekte

Bei Projektanträgen im Rahmen von DAAD-Programmen sowie Mobilitätsprogrammen der EU berät und unterstützt Sie die Abteilung Internationales gern.

Forschende und Lehrende ins Ausland

Auslandsaufenthalte von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern werden auch durch zahlreiche Fördermöglichkeiten für individuelle Mobilität unterstützt.

Internationale Forschende und Lehrende an die FUB

Jährlich sind zahlreiche Spitzenforscherinnen und -forscher zu Gast an der Freien Universität Berlin. Wir unterstützen Sie gerne bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Aufenthalts.

Beschäftigte ins Ausland

Auch Beschäftigten der Freien Universität Berlin bieten sich geförderte Möglichkeiten, Auslandserfahrungen zu sammeln.