Springe direkt zu Inhalt

Sprachliche Zugangsvoraussetzungen

In den einzelnen Studiengangdarstellungen der konsekutiven Masterstudiengänge unter Studienangebot ist bei den Zugangsvoraussetzungen jeweils angegeben, ob und welche Sprachkenntnisse verlangt werden.

Die Sprachnachweise müssen grundsätzlich bereits zur Bewerbung eingereicht werden.

Informationen über die Niveaustufen des Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen finden sich auf den Seiten des Sprachenzentrums der Freien Universität Berlin. Über die Gleichwertigkeit von Sprachzeugnissen entscheidet gemäß der Zugangssatzung der zuständige Prüfungsausschuss.

In der Regel werden für den Nachweis von Englischkenntnissen die unten genannten Äquivalente anerkannt. Es kann jedoch zu Abweichungen in einzelnen Studiengängen kommen, deshalb empfehlen wir, sich zusätzlich auf den Webseiten der Studiengänge zu informieren.

Englischkenntnisse können entweder durch die Vorlage von Schulzeugnissen oder von Zeugnissen über Sprachtests nachgewiesen werden. Grundsätzlich ist das auf dem Abiturzeugnis angegebene Sprachniveau bindend.

Auf Grund der aktuellen Situation verzichten wir bei der Bewerbung und Immatrikulation zum Wintersemester 2020/2021 auf amtliche Beglaubigungen der Sprachnachweise.
NiveauÄquivalente

B1 GER

  • fünf Jahre Englischunterricht in der Schule (nur wenn Sprachniveau auf dem Zeugnis nicht ausgewiesen ist)
  • IELTS 4.5
  • Cambridge Examinations:
    Preliminary English Test (PET)
    First Certificate (FCE)
    Advanced (CAE)
    Proficiency (CPE)
  • TOEFL: Paper 450 oder Computer 130 oder Internet 60
  • UNIcert® I

B2 GER

  • sechs Jahre Englischunterricht in der Schule (nur wenn Sprachniveau auf dem Zeugnis nicht ausgewiesen ist)
  • IELTS 5.0
  • Cambridge Examinations:
    First Certificate (FCE)
    Advanced (CAE)
    Proficiency (CPE)
  • TOEFL: Paper 500 oder Computer 170 oder Internet 80
  • UNIcert® II

Bewerberinnen und Bewerber, die ihren Studienabschluss an einer ausländischen Universität oder gleichgestellten Einrichtung erworben haben, müssen für die meisten Master Deutschkenntnisse gemäß der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerberinnen und -bewerber (DSH) an der Freien Universität Berlin nachweisen. Diese Sprachkenntnisse können auch durch Äquivalente zur DSH belegt werden.

Abgesehen von der DSH führt das Sprachenzentrum im Rahmen der Masterbewerbung keine Sprachprüfungen durch.

» weiter zu "Bewerbungsfrist und Bescheide"