Springe direkt zu Inhalt

Onlinehilfe für die Metadateneingabe

Hier können Sie ein Abstract zu Ihrem Dokument einfügen. Das Abstract sollte in der gleichen Sprache verfasst sein wie das Dokument.

Durch Anklicken des + Zeichens können Sie Felder für weitere Abstracts anfordern. Verwenden Sie bitte die Auswahlliste auf der rechten Seite, um die Sprache zu kennzeichnen. Ebenso ist es möglich ausgewählte Felder zu entfernen.

Ihr Abstract sollte höchstens 40 Zeilen (ca. 3000 Zeichen) umfassen. Das entspricht etwa einer DIN A4 Seite.

An dieser Stelle muss ein Abstract in der Originalsprache der Dissertation eingegeben werden. Bitte denken Sie daran, die Sprachbezeichnung über die Pickliste hinzufügen.

Über das + -Symbol können Sie ein weiteres Feld hinzufügen, um dort eine übersetzte Zusammenfassung einzutragen, dabei können Sie die Sprache frei wählen.

Sofern die Urheberrechte (bzw. das Copyright) nicht bei dem Autor / der Autorin liegen,
können hier zusätzliche Hinweise eingetragen werden.

Auch URLs, die auf relevante Verlagswebseiten oder Ähnliches verweisen, können hier angegeben werden.
Bei Rückfragen zu Ihren Angaben werden Sie von der Redaktion Dokumentenserver kontaktiert.

Hier können Anmerkungen für den Leser hinterlassen werden. Denkbar wäre z.B. ein Kommentar zur Ausgabe/Version, Hinweise auf andere Ausgaben, Informationen wie z.B. 'DFG-gefördert', 'Peer-reviewed', weitere Bezugsquellen der Veröffentlichung, etc.

Dieses Feld ist nach der Freischaltung des Dokumentes sichtbar.

Hier können Sie Anmerkungen für den Leser hinterlassen. Denkbar wäre z.B. ein Kommentar zur Ausgabe/Version, Hinweise auf andere Ausgaben, Informationen wie z.B. 'DFG-gefördert', 'Peer-reviewed', weitere Bezugsquellen der Veröffentlichung, etc.

Dieses Feld ist nach der Freischaltung des Dokumentes sichtbar.

Wurde für dieses Open Access Dokument ein Antrag auf Erstattung aus dem Open Access Fonds gestellt?

Förderrichtlinien und Hilfestellung zur Antragstellung finden Sie hier:

https://www.fu-berlin.de/sites/open_access/finanzierung/index.html

Hier können Sie, ergänzend zum Fachbereich/Einrichtung, die Zugehörigkeit des/der Autor*in zu einem Institut, einer Arbeitsgruppe, einem Sonderforschungsbereich o. ä. der FU Berlin noch spezifizieren.

Bitte geben Sie hier die Art der Förderung aus der zur Verfügung stehenden Auswahlliste an.

Sofern dieser Beitrag parallel bereits veröffentlicht wurde, werden hier die bibliographischen Daten der Parallelausgabe angegeben. 

Geben Sie bitte den Code des geförderten Projekts an.

Geben Sie bitte den Namen des geförderten Projekts an.

Bitte geben Sie weitere Personen an, die ggf. an der Entstehung des Datensatzes beteiligt waren. Durch Anklicken des + Zeichens haben Sie die Möglichkeit weitere Personen hinzuzufügen.

Wenn diese Veröffentlichung eine Publikation  ergänzt oder mit dieser in einem direkten inhaltlichen Zusammenhang steht (etwa: Forschungsdaten zu Publikation xyz, Forschungsdaten  aus unterschiedlichen Jahren), können Sie diese hier
angeben. Suchen Sie einen passenden Typ der Relation aus der Auswahlliste als Typ des related Identifier aus. (z.B. DOI). Geben Sie dann im Freitext-Feld die eigentliche Relation (z.B. 10.17169/XYZ_document_123) an.

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Werk unter einer Creative Commons Lizenz anzubieten und somit festzulegen, wie Ihr Werk genutzt werden kann. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche und Sie werden zur Web-Seite weitergeleitet, wo Sie sich über verschiedene Lizenzmodelle informieren können.

Klicken Sie auf den Button Durchsuchen und wählen Sie die Datei auf Ihrem Rechner aus.

Damit eine Langzeitarchivierung sichergestellt werden kann, ist es unabdingbar, dass Ihr Dokument im pdf-Format keine Sicherheitseinstellungen (z.B. Passwortschutz) hat.

Bitte verwenden Sie in der Benennung der pdf-Datei keine Leer- oder Sonderzeichen (z.B. Umlaute), an Stelle von Leerzeichen verwenden Sie stattdessen am besten Unterstriche. Umlaute lösen Sie bitte auf (ä=ae, ö=oe, ü=ue)

Für Dissertationen z.B. empfehlen wir die folgende Benennung: Dissertation_"Name".pdf .

Zusätzlich können Sie eine kurze Beschreibung der Datei eingeben, z. B. "Datensatz",  "Erläuterung" oder "Anhang", "Tabelle".

Für Dissertationen gilt:

  • Regelung für die FU Berlin: Hier muss das Datum der letzten mündlichen Prüfung angegeben werden.
  • Regelung für die Medizinische Fakultät Charité Universitätsmedizin Berlin: Hier muss das Datum der Urkundenverleihung angegeben werden.

Für alle Habilitationsschriften gilt (auch für Habilitationsschriften der Medizinische Fakultät Charité Universitätsmedizin Berlin):

In diesem Feld muss das Datum des öffentlich-wissenschaftlichen Vortrages angegeben werden

Geben Sie das Datum der ersten Veröffentlichung an. Voreingestellt ist das aktuelle Datum.

Hier muss das Dokument innerhalb der DDC (Dewey Decimal Classification) fachlich zugeordnet werden. Die DDC-Struktur verfügt über 3 Ebenen. Sie müssen eine Kategorie aus der dritten Ebene auswählen

Beispiel:

DDC

  • 000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke

    • 000 Informatik, Wissen, Systeme

      • 000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke

Die Auswahl weiterer Fachgruppen wird über das Anklicken des +-Zeichens ermöglicht.

In diesem Feld muss über das Pulldown-Menü ausgewählt werden, ob es sich um eine Dissertation oder um eine Habilitationsschrift handelt.

Sie haben die Möglichkeit, sich per Klick mit dem Angebot von ProQuest zur parallelen Verbreitung Ihrer Dissertation einverstanden zu erklären. Sie erteilen insofern mit Ihrer Einwilligung ProQuest das nicht-exklusive Recht zur Verbreitung Ihrer Dissertation.
Ihre Veröffentlichung auf dem Institutionellen Repositorium der Freien Universität Berlin bleibt von Ihrer Entscheidung der Teilnahme am Programm "Master’s and PhD Theses Distribution" von ProQuest LLC völlig unberührt.

Hier geht es zum Vertragstext.

Eine einmal erteilte Zustimmung können Sie jederzeit gegenüber ProQuest widerrufen.

Weitere Informationen finden Sie unter 

https://www.proquest.com/products-services/dissertations/authors.html

In diesem Freitext können Sie eine ergänzende Beschreibung Ihrer Daten hinterlegen, z.B. Methoden, Inhaltsverzeichnis, grafische Darstellung, technische Infos etc.

Weitere zeitliche Informationen zur Entstehung der Daten. Bitte geben Sie das Datum in folgendem Format an: jjjj-mm-tt

Sollte Ihre Publikation mit Forschungsdaten im Refubium verbunden sein, kann hier bspw. der DOI zur Verlinkung beider Datensätze eingegeben werden. Durch Anklicken des + Zeichens können weitere Identifier hinzugefügt werden.

Geben Sie hier das Jahr an, in dem Ihre Publikation veröffentlicht wird. Ausschlaggebend ist dabei das Datum der Freischaltung auf dem Refubium.

Geben Sie den Fachbereich / die Einrichtung der Freien Universität an, an der die Urheber in Zusammenhang mit der Datenerstellung tätig waren.

Bei Dissertationen / Habilitätionen muss der Fachbereich (z.B. Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie) angegeben werden, an dem die Arbeit eingereicht wurde.

Wählen Sie die bekannten Forschungsförderer oder Finanzierungsträger der Forschung an der FU Berlin. Mehrfachauswahl ist möglich.

In diesem Feld besteht die Möglichkeit der Eingabe von Fragen oder Bemerkungen an die Redaktion, die nicht veröffentlicht werden sollen.

Außerdem können Sie eine bevorzugte E-mail-Adresse für die weitere Korrespondenz mit der Redaktion angeben.

Das Feld ist nach der Freischaltung durch die Redaktion für Nutzer und Nutzerinnen nicht sichtbar.

Bitte geben Sie mindestens drei Schlagwörter in der Sprache Ihrer Arbeit ein. Sie können weitere Schlagwörter in einer frei wählbaren Sprache angeben.

Doktoranden der Charité geben ausschließlich Schlagwörter in englischer Sprache an.

Pro Feld wird ein Schlagwort eingegeben. Durch Anklicken des + Zeichens können Sie weitere Felder hinzufügen.
Wählen Sie Begriffe, die das Dokument so präzise wie möglich beschreiben. Zusätzlich wählen Sie bitte die entsprechende Sprache zu jedem Schlagwort aus.

Bitte maximal acht Schlagwörter angeben.

Bitte geben Sie hier Ihren Geburtsort und gegebenenfalls das Land, wenn Ihr Geburtsort außerhalb von Deutschland liegt, an.

Hier können Sie die Geodaten angeben, die im Zusammenhang mit der Entstehung Ihrer Arbeit relevant sind.

Hier können Sie Ortsnamen angeben, um Ihre Daten geographisch einzuordnen.

Es müssen mindestens der/die erste und der/die zweite Gutachter*in angegeben werden .

Bitte geben Sie die Namen der Gutachter*innen in der Form Zuname, Vorname an (ohne akademischem Titel).

Hier muss der Titel in der Originalsprache der Arbeit eingegeben werden.


 

Hier erfolgt, sofern gewünscht, die Eingabe einer Titelübersetzung in deutscher oder englischer Sprache. Bitte geben Sie die deutsche Übersetzung ein, sofern Ihre Arbeit auf Englisch ist. Für alle anderen Sprachen gilt die Angabe eines übersetzten Titels in Englisch.

Hier können Sie ggf. den Namen der herausgebenden Institution angeben. Durch Anklicken des + Zeichens können Sie weitere Felder hinzufügen.

Verwenden Sie bitte den vollständigen offiziellen Namen.

Bitte tragen Sie hier ggf. die Grant oder Award Nr. der erfolgten Förderung ein.

In dieses Feld können Identifier der Originalarbeit angegeben werden. Über das Auswahlmenü wird die Art des Identifiers (DOI, URN etc.) definiert. Das + Zeichen erlaubt ein Hinzufügen weiterer Felder. 

Hier kann das Inhaltsverzeichnis eingegeben werden. Bitte verwenden Sie möglichst flache Strukturen z.B. nur die Hauptüberschriften / Kapitel.

Hier muss der Medientyp bzw. das Format (z.B. Text-, Audio- oder Videodatei etc.) ausgewählt werden.

An dieser Stelle wird auf die durch die Universitätsbibliothek gesetzten Nutzungsbedingungen verwiesen.

Über das Auswahlmenü können Sie die für Ihr Dokument relevanten Creative Commons Lizenzen selbst festlegen. Wichtige Informationen zu den verschiedenen CC-Lizenzen finden Sie hier.

In diesem Feld kann der Publikationstyp Ihres Dokuments (z.B. Aufsatz, Buch, Arbeitspapier, Rezension etc.) ausgewählt werden.

Report-Schriftenreihen haben spezielle Nummern, die in diesem Feld angegeben werden können.

Beispiel :
GKSS 87/E/20
Jûl 3387
DLR FB 99 04

Wählen Sie eine passende Kategorie aus der Auswahlliste aus. Sollte nicht nur eine Kategorie zutreffend sein, können Sie auch mehrere auswählen.

Ein Forschungsdatensatz wird in Refubium immer mit dem Typ 'Dataset' vorbelegt.

Erläuterungen zu den einzelnen Ressourcen-Typen finden Sie hier.

Publikationen können in gezählten oder ungezählten Schriftenreihen erscheinen.

Beispiel der Angabe einer Schriftenreihe 

Diskussionsbeiträge des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität Berlin

Rororo-Taschenbuch


Geben Sie hier bitte den Umfang Ihrer Publikation an. Tragen Sie bitte die genauen Seitenzahlen ein (bibliographische Seitenzählung) und nicht die Anzahl der Seiten im PDF.

Zum Beispiel: VIII, 169 Seiten

Hier wird ein Datum angegeben bis zu dem Ihre Arbeit zurück gehalten werden soll. Wenn Sie beispielsweise aus Gründen des Urheberrechts in der Dokumentbeschreibung eine Sperrfrist eingeben, erfolgt die Veröffentlichung nicht vor dem genannten Termin.

Bei der Veröffentlichung von Dissertationen kann Ihnen erst nach Ablauf der Sperrfrist die Bescheinigung zur „Abgabe und Freigabe der Veröffentlichung“ ausgehändigt werden. Ausnahmen bilden hier die Fachbereiche Veterinärmedizin und Biologie, Chemie, Pharmazie. Wird in diesen Fachbereichen das Embargo vor der Veröffentlichung beantragt kann die Empfangsbestätigung auch vor Ablauf der Sperrfrist ausgestellt werden.

Wählen Sie die in den Dokumenten und Dateien verwendeten Sprachen. Mehrfachauswahl ist möglich.

Sofern Ihr Beitrag als Teil einer Monografie (ISBN)  oder Zeitschrift (ISSN) erschienen ist, werden hier die bibliographischen Daten des übergeordneten Werkes angegeben.

Sollte ihr Dokument einen Untertitel haben, geben Sie ihn bitte an.

Bitt wählen Sie die Art der Beteiligung an dem Forschungsprojekt an. Eine Mehrfachauswahl ist möglich.

Dies ist ein Pflichtfeld. Bitte geben Sie hier den Vor- und Nachnamen der Urheber*in der Daten an. Durch Anklicken des + Zeichens können weitere Felder hinzugefügt werden. Ebenso ist es möglich, das Ausgewählte zu entfernen. 

In dieses Feld können Sie die URL, die auf die Webseite der Publikation führt, eintragen. 

Bitte geben Sie hier Autor*innen und/oder Herausgeber*innen an. Durch Anklicken des + Zeichens können Sie weitere Felder hinzufügen.

Die Namen der Personen sollten in der Form Zuname, Vorname angegeben werden. 

Wenn Sie andere oder weitere Open Content Lizenzen für Ihr Werk nutzen, wie z.B. GPL, MIT etc. - können Sie diese hier angeben.

Für gezählte Schriftenreihen wird hier die Nummer (Bandzählung, Heftnummer, etc.) separat eingegeben.