Finanzierungsmodelle für Open-Access-Publikationen

Publikationsfonds

Der DFG-geförderte Publikationsfonds ermöglicht die Finanzierung von Artikelgebühren (Article Processing Charges, APCs) für Zeitschriftenartikel, die von FU-Angehörigen in Open-Access-Zeitschriften veröffentlicht werden und die von der DFG formulierten Bedingungen für die Kostenübernahme erfüllen.

Monografien und Sammelbände

Die Förderung ermöglicht die Ko-Finanzierung von Publikationskosten (Book Processing Charges, BPCs) für bislang unveröffentlichte Open-Access-Monografien und -Sammelbände.

Institutionelle Mitgliedschaften

Die mit Open-Access-Verlagen abgeschlossenen Mitgliedschaften tragen wesentlich zur Vereinfachung der Bezahlvorgänge für Open-Access-Zeitschriftenartikel bei. Reichen Sie bei einem der beteiligten Verlage Ihr Manuskript ein - bei Annahme zur Veröffentlichung erfolgt die Rechnungslegung direkt an die Universitätsbibliothek.

Verlagsvereinbarungen

Die Universitätsbibliothek hat mit einzelnen Verlagen Vereinbarungen im Rahmen von Allianzlizenzen getroffen, die es FU-Wissenschaftler*innen gestatten, rabattiert zu publizieren.

Knowledge Unlatched Journals

Seit Januar 2018 unterstützt die Universitätsbibliothek das Bibliothekskonsortium Knowledge Unlatched zur Finanzierung von Open-Access-Zeitschriftenpublikationen der Geistes- und Sozialwissenschaften.
Autor*innen können in ausgewählten Zeitschriftentiteln ihre Manuskripte einreichen. Es fallen für Sie keine Publikationsgebühren an.

Transparenz bei der Finanzierung von Article Processing Charges (APC)

Das Projekt "INTACT - Transparente Infrastruktur für Open- Access-Publikationsgebühren" entwickelt gemeinsam mit Open-Access-Publikationsfonds an Universitäten und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie Verlagen standardisierte und abgestimmte Berichts- und Geschäftsprozesse. Seit 2014 beteiligt sich auch die Freie Universität Berlin an dem Projekt und dokumentiert Aufwendungen für Open- Access-Publikationsgebühren.
Die Darstellung der APC-Ausgaben im Rahmen des Publikationsfonds sind unter einer Treemap Darstellung visualisiert.

Kontakt

Häufig ergeben sich vor der Finanzierung und Bezahlung Fragen.

Bitte sprechen Sie uns an!  Wir beraten Sie gern.

Tel.: (030) 838-54276
E-Mail: edocs@ub.fu-berlin.de