Springe direkt zu Inhalt

Ernährung

Vegetarische Mensa

Vegetarische Mensa
Bildquelle: Marina Kosmalla

SchülerUni Nachhaltigkeit & Klimaschutz in der Mensa

SchülerUni Nachhaltigkeit & Klimaschutz in der Mensa
Bildquelle: Karola Braun-Wanke

Für das leibliche Wohl der Studierenden und Beschäftigten sorgt das Studierendenwerk Berlin, das die insgesamt elf Cafeterien und Mensen der Freien Universität Berlin betreibt. Eine Besonderheit an der Universität ist die 2010 eingerichtete Veggie-Mensa, die ein rein vegetarisches und veganes Angebot führt. Die Zutaten für die verschiedenen Gerichte sind nicht nur vegetarisch und damit klimafreundlich, sondern stammen größtenteils auch aus ökologischer, regionaler Landwirtschaft. Die Veggie-Mensa ist die erste und einzige ihrer Art an einer deutschen Hochschule.

Die Hauptmensa erhielt 2016 das Zertifikat des europäischen Umweltmanagementsystems EMAS. Das Studierendenwerk Berlin beweist damit, dass ökologisches und ökonomisches Kochen in Großküchen machbar ist. Es setzt Impulse, Beschäftigte wie Studierende für eine nachhaltige Lebensweise zu sensibilisieren und bietet auch Workshops zur Umweltbildung an, so zum Beispiel 2015 mit Schülerinnen und Schülern der SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz. Darüber hinaus realisiert das Studierendenwerk Umweltprojekte wie etwa das vegane Klimaessen, das im April 2011 eingeführt wurde. Bis Dezember 2017 wurden in allen Mensen insgesamt 2,85 Millionen Klimaessen verkauft.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK
Sonderentsorgung