Springe direkt zu Inhalt

Fachprofil der Politik- und Sozialwissenschaften

Forschungsschwerpunkte:

Politikwissenschaft

  • Area Studies, transnationale Beziehungen und internationale Umweltpolitik
  • Zusammenwirkung zwischen Ökonomie und Umwelt
  • Internationale Konflikte, Friedens- und Konfliktforschung, Governancestrukturen
  • Prozesse Europäischer Integration
  • Kulturelle und soziale Aspekten von Migrationsverläufen in der heutigen Welt, in europäischen und außereuropäischen Kontexten
  • Soziale Ungleichheiten im europäischen sowie außereuropäischen Kontext, Geschlechterrelationen
  • Vergleichende Policy- und Genderforschung
  • Bewältigung der EU-Finanzkrise
  • Diffusionsprozesse von Politik und Institutionen innerhalb Europas und der Europäischen Union
  • Transformationsprozesse im arabischen Raum
  • Globalisierungsforschung

Soziologie

  • Transregionale Beziehungen, Analyse von Transnationalisierungs- und Europäisierungsprozessen
  • Vergleich der deutschen Gesellschaft mit anderen europäischen Gesellschaften
  • Globalisierungsprozesse
  • Verflechtung Europas mit anderen Regionen der Welt vor allem Nord- und Lateinamerika, Osteuropa

Publizistik- und Kommunikationswissenschaft

  • Kommunikationsprozesse in der Gegenwartsgesellschaft, Wandlungsprozesse durch Globalisierung, Digitalisierung,
    Ökonomisierung
  • Bedingungen, Strukturen, Prozesse, Inhalte und Wirkungen von medialer Kommunikation
  • Kommunikationspolitik und Medienökonomie
  • Politische Kommunikation und Transformation von Öffentlichkeit
  • Medienwandel, auch in sich verändernden politischen Systemen
  • Unsicherheiten, Krisen-und Risikokommunikation

Sozial- und Kulturanthropologie

  • Außereuropäische Ethnologie (vor allem Ost- und Südafrika, Südostasien)
  • Medizinethnologie, Globalisierung von Gesundheit 
  • Lokale Dynamiken sowie Globalisierungs- und Migrationsprozesse

Einbindung in fachübergreifende Forschungsschwerpunkte:

  • Un-Sicherheit - Sicherheitsforschung
  • Mensch-Umwelt-Interaktion
  • Transregionale Beziehungen
  • Bildungsprozesse und -erträge
  • Gesundheit und Lebensqualität
  • Kulturelle Dynamiken