Springe direkt zu Inhalt

Zulassungs- und Ablehnungsbescheide

  1. Die Freie Universität Berlin stellt Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheide für die folgenden Vergabeverfahren nach Abschluss der Verfahren in Ihrem Bewerbungsportal als PDF Dokumente zum Ausdrucken und/oder Speichern zur Verfügung. Die Bescheide sind nur einen begrenzten Zeitraum abrufbar.
    1. hochschulinterne Vergabeverfahren für grundständige Studiengänge zum ersten und höheren Fachsemester
    2. Pharmazie und Veterinärmedizin zum höheren Fachsemester
    3. Pharmazie und Veterinärmedizin zum ersten Fachsemester für Nicht-EU und Nicht-EWR Bewerber/innen

    Bescheide für erste Fachsemester
    Für Studiengänge mit Bewerbungsschluss am 15. Januar können Sie ab Anfang / Mitte Februar mit einem Bescheid rechnen.
    Für Studiengänge mit Bewerbungsschluss am 15. Juli können Sie ab Anfang / Mitte August mit einem Bescheid rechnen.

    Bescheide für höhere Fachsemester

    Für Studiengänge mit Bewerbungsschluss am 15. Januar können Sie ab Ende Februar mit einem Bescheid rechnen.
    Für Studiengänge mit Bewerbungsschluss am 15. Juli können Sie ab Mitte September mit einem Bescheid rechnen.

  2. Zulassungs- bzw. Ablehnungsbescheide für das dialogorientierte Serviceverfahren sowie das Verfahren für bundesweit zulassungsbeschränkte Studiengänge (Pharmazie, Veterinärmedizin 1. Fachsemester, EU- und EWR- Angehörige) werden durch Hochschulstart erstellt:
    Bitte loggen Sie sich bei Hochschulstart  in Ihr Nutzerkonto ein. Dort werden Bescheide als PDF Dokumente zum Ausdrucken und/oder Speichern hinterlegt. Die Bescheide stehen nur für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung und es kann später nicht mehr darauf zurückgegriffen werden.
    Falls Sie eine Zulassung erhalten haben, drucken Sie den Bescheid bitte aus und lesen Sie den Bescheid sorgfältig. Er enthält wichtige Hinweise zur Immatrikulation sowie die gesetzte Immatrikulationsfrist.
    Weitere Hinweise finden Sie auf den folgenden Seiten von Hochschulstart:
    Dialogorientiertes Serviceverfahren
    Pharmazie und Veterinärmedizin

» weiter zu den Häufig gestellten Fragen