Springe direkt zu Inhalt

Freie Universität für Bildungsformat SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz in Stockholm geehrt

Karola Braun-Wanke erhält ISCN-Award

Karola Braun-Wanke erhält ISCN-Award
Bildquelle: Teodor Axlund

Preisträger*innen aus Kopenhagen Stanford, Berlin und Zypern

Preisträger*innen aus Kopenhagen Stanford, Berlin und Zypern
Bildquelle: Teodor Axlund

International Sustainable Campus Network (ISCN) zeichnet Projekt in der Kategorie „Exzcellence in Innovative Collaboration“ aus.

News vom 19.06.2018

Rund 3000 Kinder der fünften und sechsten Klassen Berlins nehmen jährlich an der SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz der FU teil. Für dieses Bildungsformat ist die FU vom International Sustainable Campus Network (ISCN) in Stockholm nun mit einem Preis geehrt worden.

Heather Vickery vom ISCN überreichte Projektleiterin Karola Braun-Wanke seine Auszeichnung in der Kategorie Exzcellence in Innovative Collaboration. Der Vorsitzende der Jury, Matthew Gardner, würdigte die "Leidenschaft und Kreativität", durch die das Projekt herausrage. "Diese internationale Anerkennung bedeutet mir sehr viel", sagt Karola Braun-Wanke vom Forschungszentrum für Umweltpolitik der Freien Universität. Der Preis sei eine weitere Würdigung ihres jahrelangen bildungspolitischen Engagements bei der Vermittlung von Nachhaltigkeits- und Klimaschutzthemen.

In der SchülerUni der FU lernen nicht nur 3000 Kinder, wie sie zum Schutz der Umwelt beitragen können – auch rund 400 Lehrkräfte erhalten Fortbildungen. Vermittelt wird alles, was sich hinter den abstrakten Begriffen Nachhaltigkeit und Klimaschutz verbirgt. Durch ein Netzwerk aus mittlerweile 90 Kooperationspartnern aus Universität und Zivilgesellschaft ist eine große Vielfalt an Mitmachworkshops möglich: Beteiligt sind Wissenschaftler*innen der Freien Universität, Künstler*innen, Fotograf*innen, Regisseur*innen, ein Koch sowie Umweltverbände und Unternehmen. "Es sind der hohe Vernetzungsgrad und das partnerschaftliche Miteinander, für die die SchülerUni nun den Preis erhalten hat", sagt Karola Braun-Wanke.

Die Freie Universität hatte in der Finalrunde ein starkes Feld von Mitbewerbern - unter anderem reichten die Harvard University, die Yale University und die University of Copenhagen Projekte ein. Es ist der sechste Preis, den die SchülerUni Nachhaltigkeit + Klimaschutz auf internationaler und nationaler Ebene erhielt. Der ISCN prämierte zudem die FU Nachhaltigkeitsinitiative SUSTAIN IT! im Jahr 2015.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung