Springe direkt zu Inhalt

ISCN Bericht: Freie Universität Berlin mit beispielhaften Projekten in der Lehre

News vom 31.01.2018

Im Rahmen des Weltwirtschaftsforums vom 23.-26. Januar 2018 stellte das International Sustainable Campus Network (ISCN) in Kooperation mit dem Global University Leaders Forum (GULF) die Freie Universität für die beispielhafte Umsetzung von Nachhaltigkeit an Hochschulen vor. Insgesamt wurden 42 Fallstudien von führenden Universtäten zusammenhängend präsentiert und diskutiert. Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt im Hochschulkontext stetig an Bedeutung, sodass auch in Lehre, Forschung und Campus-Management zunehmend in Bezug auf nachhaltige Entwicklung gearbeitet wird. Als aktives Mitglied im ISCN setzt sich die Freie Universität Berlin für die Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs) ein.

Das Fallbeispiel der Freien Universität legt den Fokus auf die Implementierung der SDGs in Lehre und Forschung. Eine aktuelle Auswertung zeigt, dass ca. 25% aller Forschungsprojekte der Universität die SDGs repräsentieren. Weiterhin werden zum gegenwärtigen Zeitpunkt 14% von insgesamt 4.000 Kursen zu Nachhaltigkeitsthemen angeboten mit der Absicht, diese Zahl in der Zukunft weiter zu steigern. Mit diesen Maßnahmen verfolgt die Universität das Ziel, soziale und kommunikative Kompetenzen zu vermitteln, die in Zusammenhang mit dem Lehr- und Lernkonzept Bildung für Nachhaltige Entwicklung stehen und damit einen hohen Wert auf inter- und transdisziplinäre Lehre legen. Konkret beleuchtet der ISCN Bericht zwei neu entwickelte Maßnahmen, zum einen eine transdisziplinäre Vorlesungsreihe, sowie den neu eingeführten Kompetenzbereich „Nachhaltige Entwicklung“ im Bereich der Allgemeinen Berufsvorbereitung.

Der vollständige Bericht zum Download ist hier zu finden.

Nachhaltigkeit
UAS_brand_rgb
SUSTAIN IT! Initiative für Nachhaltigkeit + Klimaschutz
ISCN logo
DNK_2019_Freie_Universität_Berlin_
Sonderentsorgung