Springe direkt zu Inhalt

Quereinstieg ins Lehramt

Quereinstieg ins Lehramt

Quereinstieg ins Lehramt
Bildquelle: sol-b / photocase.com

Für Personen, die bereits Studienleistungen erworben haben, bietet sich ggf. ein Quereinstieg ins Lehramt an. Hierfür ermöglicht Ihnen die Freie Universität aktuell folgende Optionen:

Masterstudiengang für das Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und an Gymnasien mit dem Profil Quereinstieg (Q-Master)

Dieses Programm bietet Absolvent*innen von Studiengängen ohne Lehramtsoption die Möglichkeit, ein auf diese Zielgruppe zugeschnittenes Masterstudium zu absolvieren, um innerhalb kurzer Zeit den Lehrberuf in Berlin ausüben zu dürfen. Der Q-Master ist ein Modellstudiengang, der nur Interessierten mit bestimmten Voraussetzungen offensteht.

An der Freien Universität Berlin können Sie aktuell den Masterstudiengang für das Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und an Gymnasien mit dem Profil Quereinstieg (Q-Master) studieren. Fragen zu diesem Programm beantwortet Ihnen das Q-Master-Studienbüro.

Weitere Q-Master für andere Zielgruppen gibt es an der Humboldt-Universität Berlin, der Technischen Universität Berlin sowie der Universität der Künste Berlin.

Quereinstieg ins reguläre Lehramtsstudium

Die Ausbildung von Lehrkräften besteht in Deutschland aus zwei Phasen und endet mit der staatlichen Anerkennung. Daher unterliegt sie einigen Regelungen. Die erste Phase besteht aus einem universitärem Studium. In Berlin besteht dieses aus einem Bachelor- und einem Masterstudium. Im Anschluss folgt als zweite Phase der Vorbereitungsdienst (Referendariat) in der Schule. Der Bachelor kann in Berlin wahlweise für das Lehramt Grundschulpädagogik oder mit Lehramtsoption für das Lehramt an ISS/Gymnasien oder Berufsschulen belegt werden. Regulär dauert der Bachelor sechs Semester und der Master vier Semester. Die universitäre Ausbildung dauert also mindestens 5 Jahre.

Unsere Website bietet Ihnen für eine erste Orientierung Informationen zum grundsätzlichen Aufbau des Lehramtsstudiums in Berlin und an der Freien Universität. Dieses kann sich durch die Anrechnung von Leistungen aus Ihrem bisherigen Studium verkürzen. Unser Erstberatungsformular kann Ihnen einen ersten Überblick über Ihre anrechenbaren Leistungen geben. Für eine individuelle Beratung schicken Sie uns Ihr ausgefülltes Formular gern zu.

Für das Lehramt für die Integrierte Sekundarschule (ISS) und Gymnasium können Sie an der Freien Universität diese Fächer studieren. Hier finden Sie die Kombinationsmöglichkeiten an der FU für die Grundschulpädagogik.

Informationen rund um die Bewerbung und Zulassung erhalten Sie auf der Seite des Studierenden Service Centers, das Ihnen Fragen hierzu beantwortet. Dort finden Sie immer aktuelle Informationen zu Bewerbungsfristen, die Bewerbung auf ein höheres Fachsemester sowie die Bewerbung mit ausländischer Hochschulzulassung.

Hochschulwechsel im Lehramtsstudium

Die Ausbildung von Lehrkräften ist Ländersache, sodass sich das Studium von Bundesland zu Bundesland unterscheiden kann. Der Hochschulwechsel ist auch im Lehramtsstudium möglich, jedoch sind hier ggf. Ausbildungsunterschiede auszugleichen. Für einen Überblick können Sie unser Erstberatungsformular nutzen. Schicken Sie uns Ihr ausgefülltes Formular gern zu, dann können wir Sie individuell beraten.

Anpassungslehrgang

Wenn Sie über eine ausländische Lehrbefähigung verfügen, wenden Sie sich bitte an die Senatsverwaltung für Bildung Berlin und lassen Sie sich Ihre Lehrbefähigung anerkennen.

Wenn Sie den Bescheid der Senatsverwaltung erhalten haben, erhalten Sie von uns weitere Informationen zu einem möglichen Anpassungslehrgang an der Freien Universität.

Quereinstieg über die Senatsverwaltung

Im Land Berlin gibt es außerdem über die Senatsverwaltung Quereinstiegsmöglichkeiten, die teilweise berufsbegleitend angeboten werden. Welche Möglichkeiten und Zugangsvoraussetzungen in Ihrem Fall gelten, erfragen Sie bitte direkt bei der Senatsverwaltung.