Springe direkt zu Inhalt

Absolventenbefragung

Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie

Adresse
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin

Befragung des Absolventenjahrgangs 2017

Liebe Absolventin,
lieber Absolvent,

Sie haben vermutlich vor kurzem ein Schreiben des Vizepräsidenten Prof. Dr. Klaus Hoffmann-Holland erhalten mit der Bitte sich an der AbsolventInnenbefragung zu beteiligen, da Sie zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 30. September 2017 (im Wintersemester 2016/2017 oder im Sommersemester 2017) Ihr Examen (z.B. Bachelor, Master, Diplom etc. ) oder Ihre Promotion an der Freien Universität Berlin abgelegt haben.

Bitte nutzen Sie den im Brief angegebenen Link und Ihren Code, um zum Fragebogen zu gelangen. Bevor Sie auf der Startseite den Code eingeben, können Sie wählen, ob Sie den Fragebogen auf Deutsch oder auf Englisch bearbeiten wollen.

Wenn es Ihnen nicht möglich ist, mit Ihrem Code zum Fragebogen zu gelangen, möchten wir Sie bitten, sich direkt an uns (absolventenbefragung@fu-berlin.de) zu wenden, damit wir dem Problem nachgehen und Ihnen den Zugang ermöglichen können.

Die alle Fächer umfassende AbsolventInnenbefragung der Freien Universität Berlin hat zum Ziel, über die rückblickende Bewertung des Studiums bzw. der Promotionszeit festzustellen, inwieweit die (Studien-) Angebote auf die Anforderungen des Berufslebens vorbereiten und in welchen Bereichen es Bedarf an Weiterentwicklungen gibt. Soweit Sie schon davon betroffen sind, soll auch festgestellt werden, welche Chancen sich mit den im Zuge des Bologna-Prozesses neu geschaffenen Abschlüssen (Bachelor, Master) auf dem Arbeitsmarkt eröffnen.

Wir führen unsere hochschulweite Befragung von Absolventinnen und Absolventen im Rahmen des Kooperationsprojekts Absolventenstudien (KOAB) gemeinsam mit ca. 60 weiteren Hochschulen und dem Institut für angewandte Statistik (ISTAT) durch. Jährlich werden im Rahmen dieses bundesweiten Forschungsprojekts ca. 40.000 Absolent_innen befragt. Auf diese Weise können u.a. die Befragungsergebnisse einzelner Studienfächer einem passenden Vergleichswert gegenübergestellt werden, was ein zielgerichtetes Qualitätsmanagement ermöglicht.

Das Kooperationsprojekt Absolventenstudien ist zudem mit dem nationalen Absolventenpanel verbunden, welches alle vier Jahre, so auch in diesem Jahr, durchgeführt wird. Im Rahmen des nationalen Absolventenpanels werden zufällig ausgewählte Absolvent_innen befragt. Das nationale Absolventenpanel dient vor allem der Bildungsberichterstattung und ermöglicht die politische Entscheidungsfindung auf Bundesebene.

Zu Beginn der Befragung weisen wir Sie darauf hin, ob Ihre Befragungsergebnisse für das nationale Bildungsmonitoring verwendet werden. In diesem Fall werden die Befragungsergebnisse sowohl von den im KOAB organisierten Hochschulen und dem ISTAT als auch vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und dem International Centre for Higher Education Research (INCHER) der Universität Kassel verwendet.

Auf diese Weise stellen wir sicher, dass die Absolventinnen und Absolventen nicht zu zahlreichen, sondern nur zu einer zentralen Studie eingeladen werden.

Die Beantwortung des Fragebogens kann 20-30 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Wenn Sie daher die Befragung unterbrechen möchten, ist das kein Problem. Sie können sich mit dem Zugangscode innerhalb des Befragungszeitraums jederzeit erneut einloggen und mit Zugriff auf bisherige Eingaben den Fragebogen weiter bearbeiten.

Die Ergebnisse dieser Befragung werden an dieser Stelle veröffentlicht. Die Ergebnisse vorheriger Befragungen sowie einen Gesamtbericht zu den Jahrgängen 2011, 2012 und 2013 können Sie hier bereits einsehen.

Weitere Informationen erhalten Sie in den FAQ und über das Menü der Website.

Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Interesse und Ihre Mühe beim Beantworten der Fragen.

Ansprechpartnerin

Dr. Juliane Pfeifer
Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualität
Freie Universität Berlin
E-Mail: absolventenbefragung@fu-berlin.de

Weiterführende Links