Springe direkt zu Inhalt

Jens Rolff vom Europäischen Forschungsrat (ERC) gefördert

News vom 19.06.2017

Jens Rolff, Professor für Evolutionsbiologie an der Freien Universität Berlin, wird vom Europäischen Forschungsrat (ERC) für die Entwicklung eines Gerätes zur Voraussage von Antibiotikaresistenzen gefördert. Er erhielt vom ERC für sein Projekt „EVOLchip“ einen renommierten „Proof of Concept Grant“, der mit 150000 Euro dotiert ist. Das Förderformat dient dazu, herausragende Grundlagenforschung auf den Weg der kommerziellen Nutzung zu bringen.

40 / 50