Springe direkt zu Inhalt

Stefan Rinke in Buenos Aires mit der Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de San Martín (UNSAM) ausgezeichnet

News vom 15.10.2018

Die argentinische Universidad Nacional de San Martín hat Professor Stefan Rinke vom Lateinamerika-Institut (LAI) der Freien Universität die Ehrendoktorwührde verliehen. Der Historiker wurde als einer der führenden Lateinamerikahistoriker weltweit geehrt. Rinke habe sich besonders um die Anbindung der Geschichtsschreibung zu Lateinamerika an die Globalgeschichte verdient gemacht, hieß es in der Laudatio. Außerdem habe er maßgeblich zum Zustandekommen des Kooperationsabkommens zwischen der UNSAM und dem LAI beigetragen, das zu gemeinsamen Forschungen im Rahmen von Alexander-von-Humboldt-Stipendien geführt habe.

20 / 50