Springe direkt zu Inhalt

Wissenschaftliche Nachwuchsgruppen an der Freien Universität Berlin

Durch die Einrichtung von Nachwuchsgruppen wird herausragenden jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit geboten, selbständig zu forschen und eine eigene Arbeitsgruppe aufzubauen. In den vergangenen Jahren haben mehrere Förderinstitutionen entsprechende Programme aufgelegt, an denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Freien Universität Berlin beteiligt sind.

Weitere Hinweise zu den Rahmenbedingungen für drittmittelfinanzierte Nachwuchsgruppenleiter*innen der Freien Universität Berlin finden Sie hier.

Das BMBF ermöglicht jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, eine eigenständige sowie interdisziplinäre wissenschaftliche Nachwuchsgruppe einzurichten. Die Nachwuchsgruppen sind themenorientiert.

Biomimetische multivalente Mucinpeptide für mucolytische und antivirale Anwendungen

Projektleiter: Dr. Daniel Christian Lauster, FB Biologie, Chemie, Pharmazie (Organische Chemie)
Förderzeitraum: 1/2021- 12/2024

Bioökonomie als gesellschaftlicher Wandel (Modul 1), Food for Justice - Power, Politics and Food Inequalities in a Bioeconomy

Projektleiter: Prof. Dr. Renata Campos Motta, Lateinamerika-Institut
Förderzeitraum: 4/2019 - 3/2024

Durch das Emmy Noether-Programm der DFG können Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler frühzeitig wissenschaftliche Selbständigkeit erlangen. Promovierte Forschende erwerben durch eine in der Regel sechsjährige Förderung die Befähigung zum Hochschullehrer/zur Hochschullehrerin durch die Leitung einer eigenen Nachwuchsgruppe.

Quantifying Multivalent Interactions

Projektleiter: Dr. Stephan Block, FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie und Biochemie
Förderzeitraum: 9/2017 - 10/2022

Neural dynamics of visual cognition

Projektleiter: Dr. Radoslaw Cichy, FB Erziehungswissenschaft und Psychologie, Arbeitsbereich Biologische Psychologie und Kognitive Neuropsychologie
Förderzeitraum: 5/2016 - 11/2022

Mythische Literaturwerke der altbabylonischen Zeit als wissenspraktische Artefakte - sowie die Frage nach einer "Philosophy before the Greeks"

Projektleiter: Dr. Gösta Gabriel, FB Geschichts- und Kulturwissenschaft, Institut für Altorientalistik
Förderzeitraum: 10/2019 - 9/2025

Reaching the People: Kommunikation, Zugang zur Weltöffentlichkeit und globale Ordnung im 20. Jahrhundert

Projektleiterin: Dr. Valeska Huber, FB Geschichts- und Kulturwissenschaften, Friedrich-Meinecke-Institut für Geschichte
Förderzeitraum: 10/2017 - 9/2022

Variable neuronale Verschaltungen als Grund von individuellen Verhalten in Drosophila

Projektleiterin: Dr. Gerit Linneweber, FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Biologie
Förderzeitraum: 5/2021 - 3/2024

Direktionalität in Quantensystemen

Projektleiterin: Dr. Anja Metelmann, FB Physik, Institut für Theoretische Physik
Förderzeitraum: 2/2018 - 1/2023

Oxygene Photosynthese am Energielimit: Membranen und Proteine für das Wachstum im nahen Infrarotbereich

Projektleiter: Dennis Nürnberg, FB Physik, Institut für Experimentalphysik
Förderzeitraum: 4/2020 - 3/2023

Die Muster der Wissensverbreitung: Überlieferung und Rezeption jüdischer Esoterik in Handschrift und Druck im frühneuzeitlichen Ostmitteleuropa

Projektleiterin: Dr. Agata Paluch, FB Geschichts- u. Kulturwissenschaften, Institut für Judaistik
Förderzeitraum: 4/2019 - 3/2023

Das Heisenberg-Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft ermöglicht herausragenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die wiederum alle Voraussetzungen für die Berufung auf eine Langzeit-Professur erfüllen, sich auf eine wissenschaftliche Leitungsposition vorzubereiten und während der Förderung eigene Forschungsthemen zu bearbeiten.

Strukturbiologische und biochemische Einblicke in die posttranskriptionelle Stilllegung eukaryotischer mRNA

Projektleitung: Prof. Dr. Sutapa Chakrabarti, PhD, FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie und Biochemie
Förderzeitraum: 6/2022 - 5/2027

Geschichte und Kultur Chinas mit Schwerpunkt Religionen

Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Christian Meyer, FB Geschichts- und Kulturwissenschaften, Ostasiatisches Seminar, Sinologie - Chinastudien
Förderzeitraum: 11/2017 - 10/2022

Die fachoffenen Freigeist-Fellowships richten sich an außergewöhnliche Forscherpersönlichkeiten nach der Promotion, die sich zwischen etablierten Forschungsfeldern bewegen und risikobehaftete Wissenschaft betreiben möchten.

Predicting Abrupt Transitions and Extreme Events in the Earth System (Vorhersage von abrupten Übergängen und Extremereignissen im Erdsystem)

Projektleiter: Dr. Niklas Boers, FB Mathematik und Informatik, Institut für Mathematik
Förderzeitraum: 9/2019 - 8/2025

Finding Life: Spectral Biomarkers in Planetary Atmospheres

Projektleiter: Dr. Andreas Elsäßer, FB Physik, Institut für Experimentalphysik
Förderzeitraum: 2/2018 - 1/2023

Democratic Hope

Projektleiter: Dr. Jakob Huber, FB Philosophie u. Geisteswissenschaften, Institut für Philosophie
Förderzeitraum: 6/2021- 5/2026

The International Political Economy is not what it seems. Global Monetary Relations in the Age of Eurodollar Futures

Projektleiter: Dr. Andrea Binder, FB Politik- u. Sozialwissenschaften, Internationale Politische Ökonomie
Förderzeitraum: 4/2021 - 4/2027

The Populism of the Precarious: Marginalization, Mobilization, and Mediatization of South Asia's Religious Minorities (Der Populismus der Prekären: Marginalisierung, Mobilisierung und Medialisierung der religiösen Minderheiten Südasiens)

Projektleiter: Dr. Jürgen Schaflechner, FB Politik- und Sozialwissenschaften, Institut für Sozial- und Kulturanthropologie
Förderzeitraum: 9/2020 - 8/2025


Mit den Lichtenberg-Professuren unterstützt die VolkswagenStiftung neue und innovative Wissenschaftsfelder mit einer auf fünf Jahre befristeten Professur, die im Anschluss von der Einrichtung verstetigt werden muss. Die Freie Universität Berlin hat derzeit folgende Lichtenberg-Professur.

Politische Soziologie: Soziale Bewegungen und Konflikte

Projektleiter: Univ.-Prof. Dr. Swen Hutter, Fachbereich Politik- und Sozialwissenschaften
Förderzeitraum: 10/2018 - 9/2023