Freie Universität Berlin


Service-Navigation

2015

autonomos-laptop-sensoren-messungen-kamera-blick-ueber-schulter

Digital gesteuert bis zur Siegessäule und zurück

Michael Müller, Berlins Regierender Bürgermeister, fuhr mit dem fahrerlosen Auto, das von einem Team um Informatikprofessor Raúl Rojas von der Freien Universität entwickelt wurde

11.12.2015Lesen Sie weiter
Wind und Wetter ausgesetzt. Wie der Verwitterungsprozess beispielsweise auch bei Denkmälern und Gebäuden möglicherweise aufgehalten werden kann, erforscht die Mikrobiologin Anna Gorbushina.

Leben zwischen den Steinen

Wissenschaftler der Freien Universität und der Sankt Petersburger Staatsuniversität untersuchen, wie durch Biofilme Gestein verwittert – und wie sich dieser Prozess aufhalten lässt

01.12.2015Lesen Sie weiter
Freie Sicht ohne Bohrung: Am Grand Canyon im Bundesstaat Arizona, USA, kann man...

Die Spur der Steine

Umweltschonender und nachhaltiger: Geophysiker der Freien Universität macht mit seismischen Wellen einige Explorationsbohrungen überflüssig

20.11.2015Lesen Sie weiter
Während eines Versuchs sieht der Proband im MRT Stimulusmaterial - hier das Bild einer Schlange. Über Kontrollmonitore kann der Versuchsleiter das  gezeigte Material und das Geschehen im Scannerraum überwachen.

Alles im Kopf

Das „Center for Cognitive Neuroscience Berlin“ an der Freien Universität bietet eine einzigartige Infrastruktur für fächerübergreifende Gehirnforschung

13.11.2015Lesen Sie weiter
Freund oder Feind? Zu Beginn ist Neues immer fremd. In der Literatur ist der Versuch, im Vertrauten das Fremde zu entdecken und im Fremden Vertrautes zu suchen, ein verbreitetes Motiv.

Gastfreundschaft und -feindschaft zugleich?

Der Umgang mit dem Fremden in Literatur und Literaturwissenschaft ist Thema der Jahrestagung der Friedrich Schlegel-Graduiertenschule am 10. und 11. November

05.11.2015Lesen Sie weiter
Was kann der Mensch vom Affen über den Menschen lernen? Einige Gesten jedenfalls kommen einem ziemlich bekannt vor.

Von Menschenaffen lernen

Mit spezies- und kulturübergreifender Forschung in der Psychologie beschäftigt sich ein Symposium am 6. und 7. November in Berlin und Leipzig

04.11.2015Lesen Sie weiter
Der Physiker Tobias J. Kippenberg wird am 19. November mit dem Klung-Wilhelmy-Wissenschaftspreis 2015 ausgezeichnet.

Eiskalte Mechanik

Tobias J. Kippenberg erhält den Klung-Wilhelmy-Wissenschaftspreis 2015 / Preisverleihung am 19. November um 17 Uhr

22.10.2015Lesen Sie weiter
Wie lässt sich das an sich Flüchtige beispielsweise einer Tanzaufführung bewahren? Mit Fragen zur Archivierung von Darstellender Kunst beschäftigen sich Wissenschaftler der Freien Universität im Rahmen des Forschungsprojekts „Überreste“.

Vergangenheit mit Zukunft

Tanz- und Theaterwissenschaftlerin Susanne Foellmer und ihre Mitarbeiterinnen forschen zu Archivierungsmöglichkeiten in den Darstellenden Künsten

14.10.2015Lesen Sie weiter
Alt werden und dabei gesund bleiben - das wünscht sich wohl jeder. Um die besonderen Herausforderungen der Altersmedizin geht es beim diesjährigen Life Science Day am 15. Oktober an der Freien Universität.

Smart im Alter

Life Science Day am 15. Oktober an der Freien Universität / Ein Gespräch mit Psychiatrieprofessorin Isabella Heuser über die Herausforderungen in der Altersmedizin

13.10.2015Lesen Sie weiter
Diese Postkarte aus dem Jahr 1916 zeigt die Holzmoschee im Halbmondlager bei Wünsdorf - ein Kriegsgefangenenlager des Ersten Weltkriegs.

Auf den Spuren von Deutschlands ältester Moschee

Archäologen der Freien Universität fanden Überreste des ersten muslimischen Gebetshauses

12.10.2015Lesen Sie weiter