Bildstreifen Campus.Leben
Alte Musikkulturen neu erwecken: Die Musikarchäologen Arnd Adje Both, Olga Sutkowska und Jana Kubatzki (v.l.) spielen auf Nachbauten von jahrhundertalten Instrumenten.

Vom Klang der Totenkopfpfeife

Sommerschule Musikarchäologie im Topoi-Haus in Dahlem, Kolloquium im Ethnologischen Museum, Konzert: 10. September, 20 Uhr

Pfeifen wie die Römer, zirpen wie die Maya und trommeln wie die Griechen: Mit historisch getreuen Instrumenten-Nachbauten erwecken Musikarchäologen den Klang vergangener Musikkulturen wieder zum Leben. Anlässlich einer kleinen Sommerschule am 7. und 8. September und eines Kolloquiums vom 9. bis 12. September können Interessierte mehr zum Studium antiker Musik erfahren. Am Mittwoch, 10. September, findet um 20 Uhr ein Konzert im Ethnologischen Museum statt.

LERNEN & LEHREN, 02.09.2014 | Lesen Sie weiter
Im Labor gezüchtete Haut. An ihr können Medikamente getestet werden.

Hautkrebs aus dem Labor

FORSCHEN 27.08.2014
Betroffene der Borderline-Persönlichkeitsstörung führen oft ein Leben zwischen Normalität und Abgrund

Gefühle am Abgrund

FORSCHEN 25.08.2014
Gold, Silber und Bronze: Das Medaillenergebnis der hauptberuflichen Tierpflegerin an der Freien Universität kann sich sehen lassen. Ihr nächstes Ziel sind die Olympischen Spiele 2017 in Rio.

Bronze, Silber und Gold

VORGESTELLT 21.08.2014
Ausschnitt aus Rembrandt, Josephs Verführung, Radierung, 1634, Kupferstichkabinett, Staatliche Museen zu Berlin

Die Kunst der Verführung

FORSCHEN 20.08.2014
Elke Schüßler ist Juniorprofessorin am Management-Department des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der Freien Universität.

Neues Denken ist gefragt

VORGESTELLT 18.08.2014

Termine

ÜBER CAMPUS.LEBEN

Erfahren Sie mehr über das Online-Magazin der Freien Universität.

Lesen Sie weiter