Bildstreifen Campus.Leben
Dorothea Schöne (links) und Meike Hoffmann in dem ehemaligen Atelier des Bildhauers Arno Breker.

Vom „Staatsatelier“ zum offenen Ausstellungshaus

Kooperation zwischen dem Kunsthaus Dahlem und der Forschungsstelle „Entartete Kunst“ / Öffentlicher Vortrag am 29. April

Er stand auf der Liste der „unersetzlichen Künstler“ und galt dem NS-Regime als „Gottbegnadeter“: Der Bildhauer und Architekt Arno Breker zählte zu Hitlers Lieblingskünstlern. Sein einstiges „Staatsatelier“ am Grunewald in Berlin-Dahlem wird derzeit zu einem Ausstellungshaus umgebaut. Vor der Eröffnung am 12. Juni findet eine Reihe von Veranstaltungen statt, an denen auch die Forschungsstelle „Entartete Kunst“ vom Kunsthistorischen Institut der Freien Universität beteiligt ist.

LERNEN & LEHREN, 25.04.2015 | Lesen Sie weiter

campus.leben-Serie

Kürzere Wege und stärkere Vernetzung versprechen sich die Wissenschaftler und Mitarbeiter vom Einzug in das neue Gebäude.
Bildquelle: Bernd Wannenmacher

Unter einem Dach: Neubau der Freien Universität für die Kleinen Fächer

Termine

ÜBER CAMPUS.LEBEN

Erfahren Sie mehr über das Online-Magazin der Freien Universität.

Lesen Sie weiter