Einzureichende Unterlagen für zulassungsbeschränkte / zulassungsfreie Studiengänge

Für zulassungsbeschränkte und für zulassungsfreie Studiengänge gelten die Punkte 1-14.

Für zulassungsfreie Monobachelorstudiengänge gelten die Punkte 3-14, bitte verwenden Sie für zulassungsfreie Monobachelorstudiengänge den Online-Immatrikulationsantrag.

Zur Immatrikulation per Post benötigen wir von Ihnen fristgerecht folgende Unterlagen:

  1. ggf. eine Kopie des Zulassungsbescheids Falls Ihnen der Zulassungsbescheid noch nicht zugestellt wurde, können Sie die Zusage/Zulassung dem Bewerbungsportal unter „Anträge-Zulassung" entnehmen. Wenn im Feld Zulassung ein „Ja“ eingetragen ist, können Sie den Immatrikulationsantrag ausfüllen und diesen ohne die Kopie des Zulassungsbescheids einreichen.
  2. den von Ihnen vollständig ausgefüllten Antrag auf Immatrikulation, wenn Sie noch nicht an der Freien Universität Berlin immatrikuliert sind oder
    den Antrag auf Änderung des Studienganges, wenn Sie bereits an der Freien Universität Berlin immatrikuliert sind und Ihren Studiengang ändern möchten (es entfallen die Punkte 11. bis 14.).
  3. eine amtlich beglaubigte Kopie Ihrer Hochschulzugangsberechtigung (Abitur oder Äquivalent), ggf. eine offizielle Übersetzung, wenn Ihr Abiturzeugnis in einer anderen Sprache als Deutsch oder Englisch ausgestellt wurde (entfällt, wenn Sie diesen Nachweis bereits bei uni-assist eingereicht haben)
  4. ggf. eine Kopie des Nachweises über studienrelevante Tätigkeiten, wenn Sie dazu Angaben in der Online Bewerbung gemacht haben (gilt nur für grundständige Studiengänge im 1. Fachsemester)
  5. ggf. die letzte Immatrikulationsbescheinigung einer deutschen Hochschule mit Angabe des Studiengangs und aller bisherigen Fach- u. Hochschulsemester, wenn Sie bereits an einer deutschen Hochschule immatrikuliert waren
  6. ggf. eine amtlich beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses, wenn Sie sich für ein Zweit-, Master- oder Promotionsstudium einschreiben möchten, ggf. eine offizielle Übersetzung, wenn Ihr Abschlusszeugnis in einer anderen Sprache als Deutsch oder Englisch ausgestellt wurde (entfällt, wenn Sie diesen Nachweis bereits bei uni-assist eingereicht haben)
  7. Zugelassene in der Minderjährigenquote (erkennbar an der Zahl 15/ Rangliste 24 rechts neben dem Barcode auf dem Zulassungsbescheid): amtlich beglaubigte Kopie der Meldebescheinigung über Ihren Hauptwohnsitz bei einer für Sie sorgeberechtigten Person zum Zeitpunkt der Bewerbung
  8. ggf. eine amtlich beglaubigte Kopie des Sprachzeugnisses, wenn Ihre Sprachkenntnisse nicht aus Ihrem Abiturzeugnis hervorgehen (entfällt, wenn Sie diesen Nachweis bereits bei uni-assist eingereicht haben)
  9. ggf. eine amtlich beglaubigte Kopie des Nachweises ausreichender deutscher Sprachkenntnisse (DSH, TestDaF), wenn Sie eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung haben (entfällt, wenn Sie diesen Nachweis bereits bei uni-assist eingereicht haben)
  10. ggf. eine Kopie über die Anerkennung von Studienleistungen inkl. Fachsemestereinstufung durch den entsprechen Prüfungsausschuss bzw. die/den Zuständige/n des Fachbereichs, falls Sie eine Zulassung für ein höheres Fachsemester haben
  11. den Krankenversicherungsnachweis für die Hochschule bzw. wenn Sie privat versichert sind, eine Kopie der Bescheinigung über die Befreiung von der Versicherungspflicht durch eine deutsche gesetzliche Krankenkasse (Chipkarte, Mitgliedsbescheinigung genügen nicht). Erläuterungen zu den Bescheinigungen/Beantragung der Krankenversicherung finden Sie hier
  12. ggf. eine Kopie der Exmatrikulationsbescheinigung Ihrer zuletzt besuchten deutschen Hochschule
  13. eine Kopie eines Ausweisdokuments, aus dem der vollständige Nachname, Vorname, Geburtsdatum, Adresse und das Gültigkeitsdatum hervorgeht. Sie haben die Möglichkeit alle weiteren Angaben zu schwärzen. Diese Ausweiskopie wird ausschließlich zu Identifikationszwecken verwendet und schützt gleichzeitig vor Identitätsdiebstahl. Die Kopie des Ausweisdokuments wird nach erfolgreicher Immatrikulation vernichtet. Der Nachweis eines Visums/Aufenthaltstitels ist bei der Hochschule nicht notwendig. Nähere Informationen finden Sie auf der Webseite der Ausländerbehörde Berlin.
  14. Kopie des Kontoauszugs oder Überweisungsbeleges über die Semestergebühren /-beiträge und des Semestertickets, die Sie bitte auf das Konto der Freien Universität Berlin, DEUTSCHE BANK PGK AG, IBAN: DE45100708480513128908, BIC: DEUTDEDB110, Verwendungszweck: Ihr Nachname / Ihr Vorname / Ihre Bewerbungsnummer BW (s. a. Antrag auf Immatrikulation und Gebühren und Beiträge). Bei Zahlungen aus dem Ausland achten Sie bitte darauf, auch die anfallenden Bankgebühren zu überweisen. Ggf ist dem Zahlungspartner die Anschrift der Hausbank zu übermitteln. Die Anschrift der Zentrale der DEUTSCHE BANK PGK AG lautet: Unter den Linden 13 - 15, 10117 Berlin.

Informationen über den Stand Ihres Antrags auf Immatrikulation an der Freien Universität Berlin können Sie auch über das Bewerbungsportal erhalten.

Die Immatrikulation erfolgt erst dann, wenn der entsprechende Betrag vollständig auf dem Konto der Freien Universität Berlin eingegangen ist und wenn alle weiteren Voraussetzungen erfüllt sind.

Schlagwörter

  • Unterlagen Immatrikulation
studieneinstieg