Springe direkt zu Inhalt

Gebühren

Die Freie Universität Berlin erhebt – außer für weiterbildende Studienangebote –  keine Studiengebühren, sondern nur so genannte "Semestergebühren und -beiträge". Die Rechtsgrundlagen für die Erhebung von Gebühren und Beiträgen finden Sie hier (pdf-Datei).

Für das Wintersemester 2020/21 sind insgesamt 312,89 € zu entrichten:

  • 50,00 € als Immatrikulations- / Rückmeldegebühr,
  • 54,09 € als Sozialbeitrag für das studierendenWERK BERLIN,
  • 10,00 €, davon 8,80 € als Beitrag zur Studierendenschaft und 1,20 € zur Finanzierung des Semesterticketbüros
  • 198,80 € für das Semesterticket, Tarifbereich ABC, inkl. 5,00 € Sozialfond.

Über die Studierendenverwaltung bzw. das Semesterticketbüro des AStA erhalten Sie weitere Informationen.

Eine Säumnisgebühr in Höhe von z.Z. 19,94 € wird zusätzlich erhoben, wenn für die Rückmeldung die Zahlungsfrist überschritten wurde.

Studierende, die über einen gültigen Schwerbehindertenausweis mit Beiblatt zur Freifahrtberechtigung im öffentlichen Nahverkehr verfügen, sind vom Semesterticket befreit. Der Antrag ist zusammen mit den genannten Nachweisen in Kopie in der Studierendenverwaltung einzureichen. Die Semestergebühren und -beiträge reduzieren sich um den Beitrag zum Semesterticket.

Weitere Gebühren

Für die Ersatzausstellung einer Campuscard, einer Studienbuchseite oder einer anderen von der Studierendenverwaltung ausgestellten Studienbescheinigungen werden weitere Gebühren erhoben.

Auskunft über die Gebührenkonten der Freien Universität Berlin gibt auch der Info-Service Studium.

Für Zahlungen aus dem Ausland ist dem Zahlungspartner, mitunter die Anschrift, der Hausbank zu übermitteln. Die Anschrift der Zentrale der DEUTSCHE BANK PGK AG lautet: Unter den Linden 13 - 15, 10117 Berlin. Bitte achten Sie zusätzlich darauf, bei Überweisungen aus dem Ausland auch die anfallenden Bankgebühren zu überweisen.