Springe direkt zu Inhalt

Wohnen in Berlin

Bitte kümmern Sie sich rechtzeitig um eine Unterbringung in Berlin! In den letzten drei Jahren hat sich die Wohnsituation in Berlin drastisch verschärft!

Unterbringungsservice der Freien Universität Berlin

Wenn Sie als Austauschstudierende/r von der Freien Universität akzeptiert wurden, haben Sie Möglichkeit den Unterbringungsservice zu nutzen.

Angebote des Unterbringungsservice

Möblierte Apartments
Die Freien Universität Berlin bietet für die Austauschstudierenden voll möblierte Apartments inkl. Hausrat in Berlin-Steglitz/Lichterfelde (Celsiusstraße) an. Der FU Campus liegt im angrenzenden Dahlem. Die Mindestmietdauer beträgt ein Semester.

Zimmer in Studentenwohnheimen
Das Studierendenwerk Berlin sowie das privat betriebene Studentendorf Schlachtensee bieten eine begrenzte Zahl von Zimmern in Studentenwohnheimen an. Bitte beachten Sie, die Zimmer des Studierendenwerks Berlin immer sehr schnell ausgebucht sind! 
Weitere Informationen erhalten Sie am InfoCenter IC studi@home des studierendenWerk Berlin.

Informationen und Anmeldung

Eine Anmeldung ist in der Regel ab Juni für das Wintersemester und frühestens ab Dezember für das Sommersemester möglich.

Anmeldungen vor diesem Zeitpunkt sind nicht möglich, da Sie zuerst von der Freien Universität zugelassen werden müssen und die Webseite erst ab den genannten Terminen frei geschaltet wird.

Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Plätze begrenzt ist und diese nach dem "first come, first served" Prinzip vergeben werden. Wir empfehlen Ihnen daher, sich rechtzeitig anzumelden!

Informationen sowie die Anmeldeformulare für die Apartments und Studentenwohnheime finden Sie beim Unterbringungsservice der FU Berlin.

Wohnungstauschbörse

Sobald Sie als Austauschstudierende/r akzeptiert wurden, werden Sie aufgefordert sich bei distributed campus anzumelden. Auch hier gibt es viele hilfreiche Hinweise zur Unterkunftssuche sowie ein „Wohnungstausch“-Angebot.

Unterkunftssuche auf eigene Faust

Sie haben weiterhin folgende Möglichkeiten, sich um eine Unterkunft in Berlin zu kümmern:

Wohnung / Wohngemeinschaft
Falls Sie keinen Platz in einem der Wohnheime wünschen, können Sie sich auf dem privaten Wohnungsmarkt um ein Zimmer oder eine Wohnung bemühen.
Viele Berliner Studenten leben in Wohngemeinschaften (WG), und es gibt ein relativ großes Angebot an Zimmern. Sie finden diese Angebote in Wohnungsbörsen im Internet (z.B. wg-gesucht.de, studenten-wg.de), in Berliner Stadtmagazinen oder an den Schwarzen Brettern überall in der Universität.
Zimmer in Universitätsnähe sind selten und vor allem teuer. Viele Studierende wohnen deshalb in entfernteren Stadtteilen. Fahrtzeiten von 30 bis 60 Minuten zwischen Wohnung und Universität sind in Berlin völlig normal.

Miete
Sie müssen auf dem Wohnungsmarkt mit Monatsmieten von € 300 aufwärts rechnen. Bei Abschluss eines Mietvertrages wird in der Regel eine Kaution in Höhe von drei Monatsmieten verlangt. Manchmal werden auch Provisionen oder Abstandszahlungen für Möbel gefordert. Denken Sie also daran, genügend Bargeld mitzubringen. Sie erhalten die Kaution bei Beendigung des Mietvertrages zurück, vorausgesetzt in der Wohnung wurde nichts beschädigt.

Kurzfristige Übernachtungsmöglichkeit
Sollten Sie nach Berlin kommen und noch kein Zimmer / keine Wohnung haben, können Sie sich für die ersten Tage eine kurzfristige Übernachtungsmöglichkeit in einem Jugendgästehaus, einer Jugendherberge oder einem Backpacker-Hostel finden.

Eine Übersicht der Informationen zur Unterbringung und zum Wohnen in Berlin finden Sie hier:

Wohnen in Berlin (pdf)

 

 

 

Online-Studienfachwahl-Assistenten der Freien Universität
Studieneinstieg
link zu uig