Fremdsprachen lernen

Studium & Fremdsprachen

Studierende der Freien Universität Berlin können auf vielfältige Weise Sprachkenntnisse erwerben. Einige Fächer verlangen allerdings schon von Anfängern Vorkenntnisse der jeweiligen Sprache, die ggf. getestet werden.


Nachweis von Vorkenntnissen

Für einige grundständige Studienangebote gibt es sprachliche Zugangsvoraussetzungen, die entweder im Rahmen der Bewerbung oder im Rahmen der Immatrikulation an der Freien Universität Berlin nachgewiesen werden müssen.


Sprachniveaus des GER

Die Niveaus des Spracherwerbs definieren sich bei den sog. "modernen" Sprachen nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (siehe GER-Informationen).

Das Niveau A2 GER entspricht etwa drei, das Niveau B1 GER etwa fünf, das Niveau B2 GER etwa sechs und das Niveau C1 GER mindestens neun erfolgreich abgeschlossenen Schuljahren plus Auslandsaufenthalt, was nicht bedeutet, dass entsprechende Schulzeugnisse als Nachweis des geforderten Kenntnisstandes automatisch ausreichen; häufig muss trotzdem ein Sprachtest absolviert werden.

Welche Fächer welche Sprachkenntnisse auf welchem Niveau voraussetzen, kann man in der jeweiligen Studiengangsdarstellung unter Grundständiges Studienangebot nachlesen. Sofern verlangt, werden Sprachvoraussetzungen bei den Kenndaten angegeben.

Ausführliche Informationen über die Sprachtests, Prüfungstermine und Äquivalente sind zu finden unter Sprachenzentrum der Freien Universität Berlin.


Vorstudiensprachkurse

Für einen Vorstudiensprachkurs wird nur befristet immatrikuliert unter der Auflage, mit der Kursabschlussprüfung die geforderten Sprachkenntnisse nachzuweisen. Wer diese Prüfung nicht besteht, darf das Fachstudium nicht beginnen. Einige Vorstudiensprachkurse finden als Intensivkurse vor Beginn der eigentlichen Vorlesungszeit statt (z.B. Altgriechisch für Griechísche Philologie). An solchen Kursen können nur die für das zugehörige Fach (Kernfach oder Modulangebot) zugelassenen Bewerber teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis bei den Lehrveranstaltungen des jeweiligen Fachs.


Fremdsprachen lernen im Studienbereich ABV

Im Rahmen des 30 LP umfassenden Studienbereichs Allgemeine Berufsvorbereitung können Bache­lor-Studierende teilweise dieselben Fremdsprachen belegen, die innerhalb einer im Bachelor-Studium gewählten fremdsprachlichen Philologie erlernt und vertieft werden.

Es besteht aber auch die Möglichkeit, andere Fremdsprachen zu lernen, sofern die Kernfach-Studienordnung dies zulässt, allerdings zurzeit nur im Umfang von maximal 15 LP (siehe § 3 ABV-Prüfungsordnung und die Ordnungen des jeweiligen Kernfachs in der jeweiligen Fachdarstellung und den  Allgemeinen  Richtlinien, Satzungen Ordnungen).

Das ABV-Lehrangebot finden Sie im Vorlesungsverzeichnis. Siehe auch Allgemeine ABV-Informationen.


Sprachen lernen neben dem Studium

Falls Sie Sprachenkenntnisse lieber neben dem Studium erwerben möchten, bietet die Freie Universität Berlin verschiedene Möglichkeiten, wie Tandem-Veranstaltungen oder andere Angebote des FU-Sprachenzentrums oder des Internationalen Clubs.

Auch das Weiterbildungszentrum bietet Kurse an. Studierende der Freien Universität zahlen ermäßigte Beiträge.

Online-Studienfachwahl-Assistenten der Freien Universität
Studieneinstieg an der Freien Universität Berlin