Springe direkt zu Inhalt

Priorität der Jobs

Die Priorität eines Jobs wird hauptsächlich durch folgende Faktoren, in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit, bestimmt.

  • User-Shares - Die Anzahl der Shares im Sinne des Fairshare-Scheduling, die eine Nutzerin hat, bildet den Hauptfaktor. Je mehr Shares eine Nutzerin hat, desto höher wird die Priorität ihres Jobs sein. Der Verbrauch von CPU-Zeit, GPU-Zeit und Hautptspeicher (RAM) verringert die Anzahl von Shares und setzt damit die Priorität wartender Jobs ab.

  • Job-Alter - Wie lange ein Job schon in der Warteschlange wartet, ist ein weiterer wichtiger Faktor. Allerdings ist der Wert begrenzt und erreicht nach ein gewisser Zeit ein Maximum.
  • Job-Größe - Die Priorität von Jobs, die mehr Knoten beantragen, wird etwas erhöht.

Die Faktoren, die die Priorität der aktuell wartenden Jobs bestimmen, können mit folgendem Kommando angeschaut werden. Dabei werden die Ergebnisse werden nach der Gesamtpriorität sortiert.

sprio -Sy