Springe direkt zu Inhalt

Master of Education für das Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien

Unterrichtssituation

Unterrichtssituation
Bildquelle: Annekatrin Lietz

Der Masterstudiengang für das Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien umfasst 120 Leistungspunkte. Das Studium baut dabei auf die im Bachelor erworbenen Kompetenzen aus Fachwissenschaft und Fachdidaktik auf. Um Sie bestmöglich auf die zukünftige Arbeit in der Schule vorzubereiten, starten Sie im ersten Semester neben spezifischen fachwissenschaftlichen bzw. fachdidaktischen Veranstaltungen und Seminaren mit Modulen der Erziehungswissenschaft. Hier erwerben Sie grundlegende Kompetenzen zu Diagnostik und Lernförderung, die für die wissenschaftliche Betrachtung des Schulalltags essentiell sind. Im dritten Semester des Masters ist für alle Studierenden des Lehramts das Praxissemester vorgesehen. Unter Anleitung hospitieren, planen und halten Sie eigenständig Unterricht ab. Auf unserer Seite finden Sie weitere Informationen zum Praxissemester im Master.

Grundsätzlich gliedert sich das Studium in folgende Bestandteile, den nebenstehenden Checklisten und Studienverlaufsplänen entnehmen Sie weitere Details:

  • Studienfach (Fach 1) mit 37 LP
  • Studienfach (Fach 2) mit 42 LP
  • Erziehungswissenschaften mit 21 LP
  • Wahlbereich mit 5 LP
  • sowie die Masterarbeit mit 15 Leistungspunkten.