Literarisches und mediales Lernen im Deutschunterricht

Informationsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer sowie Studierende am 23. Januar 2020 / Vorstellung des Netzangebots „Unterrichtsmodelle zur Kinder- und Jugendliteratur“

Nr. 007/2020 vom 09.01.2020

Ein neues Online-Angebot bietet Lehrerinnen und Lehrern kostenfreien Zugang zu einer Vielzahl von Unterrichtsentwürfen über herausragende Werke der Kinder- und Jugendliteratur. Die Unterrichtsmodelle wurden im Rahmen von Lehrveranstaltungen oder Abschlussarbeiten von Studierenden der Universität Leipzig, der Pädagogischen Hochschule Heidelberg sowie der Freien Universität Berlin erarbeitet. Bei einer Veranstaltung am 23. Januar 2020 können Lehrerinnen und Lehrer das neue Netzangebot kennenlernen. Gäste einer Podiumsdiskussion an dem Tag sind die Autorinnen die Autorinnen Christa Kožik, Martina Wildner, Silke Lambeck, Lara Schützsack und der Autor Martin Muser. Sie diskutieren über das Thema „Aktuelle Kinderliteratur im Deutschunterricht“. Die Informationsveranstaltung am Fachbereich Erziehungswissenschaften und Psychologie der Freien Universität Berlin ist als Lehrkraftfortbildungsmaßnahme akkreditiert. Sie ist öffentlich, der Eintritt frei. Die Unterrichtsmodelle können vom 23. Januar an auf der folgenden Webseite aufgerufen werden:

www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/grundschulpaed-deutsch/index.html

Das Netzangebot „Unterrichtsmodelle zur Kinder- und Jugendliteratur“ soll Lehrerinnen und Lehrern sowie Lehramtsstudierenden Anregungen geben, neue Kinder- und Jugendliteratur im Unterricht zu behandeln – neben geeigneten Filmen, Hörbüchern und anderen innovativen Medien. Grundlage der Unterrichtsmodelle bildet eine auf die literarischen Werke ausgerichtete Textanalyse und eine ausführliche fachdidaktische Reflexion mit Überlegungen zu Bildungszielen, zum Kompetenzerwerb sowie zur Klassenstufe. Die gesammelten Vorschläge umfassen Ideen zur Unterrichtsgestaltung und zahlreiche Materialien – unter Berücksichtigung der Kompetenzen und Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler. Sie behandeln unter anderem Aspekte wie die Sprache, die Erzählweise, die Figuren und thematischen Schwerpunkten der jeweiligen Werke. Die Unterrichtsmodelle geben keinen verbindlichen Verlauf vor; die Vorschläge können frei abgewandelt und kombiniert werden.

Zeit und Ort der Informationsveranstaltung

  • 23. Januar 2020, von 15.00 bis 18.00 Uhr
  • Freie Universität Berlin, Rost- und Silberlaube, Raum J 27/14, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin

Weitere Informationen

www.ewi-psy.fu-berlin.de/einrichtungen/arbeitsbereiche/grundschulpaed-deutsch/news/Weinkauff_Unterrichtsmodelle_Projekt-und-Veranstaltung.pdf

Kontakt

Prof. Dr. Gina Weinkauff, Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie an der Freien Universität Berlin, Telefon: 030 / 838-66046, E-Mail: weinkauff@zedat.fu-berlin.de