Springe direkt zu Inhalt

Historiker Ricardo Pérez Montfort erhält Georg-Forster-Forschungspreis der Alexander-von-Humboldt-Stiftung

News vom 28.09.2020

Der mexikanische Wissenschaftler Ricardo Pérez Montfort erhält einen Georg-Forster-Forschungspreis der Alexander-von-Humboldt-Stiftung. Der Historiker wird am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin als Gastwissenschaftler zur Präsidentschaft von Lázaro Cárdenas (1895-1970) und dem mexikanischen Populismus in den 1930er- und 40er-Jahren forschen; Lázaro Cárdenas war von 1934 bis 1940 Präsident Mexikos. Der Forschungspreis ist mit 60.000 Euro dotiert und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung finanziert.

6 / 50