Springe direkt zu Inhalt

Gudrun Krämer und Heike Solga von Bundespräsident Frank-Walter Steimeier in den Wissenschaftsrat berufen

News vom 28.02.2018

Gudrun Krämer, Professorin für Islamwissenschaft an der Freien Universität, und Heike Solga, Professorin für Soziologie an der Freien Universität und am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), sind von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in den Wissenschaftsrat berufen worden. Die Direktorin der Berlin Graduate School Muslim Cultures and Societies der Freien Universität und die Direktorin der Abteilung „Ausbildung und Arbeitsmarkt“ am WZB zählen zu den sieben Persönlichkeiten, die auf Vorschlag der Deutschen Forschungsgemeinschaft, der Max-Planck-Gesellschaft, der Hochschulrektorenkonferenz, der Helmholtz-Gemeinschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft und der Leibniz-Gemeinschaft in den Wissenschaftsrat aufgenommen wurden.

29 / 50