Springe direkt zu Inhalt

Schwerpunktprogramme an der Freien Universität Berlin

Besonderes Kennzeichen eines Schwerpunktprogramms (SPP) mit einer Laufzeit von meistens sechs Jahren ist die überregionale Kooperation der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Die Freie Universität Berlin ist derzeit an 35 Schwerpunktprogrammen beteiligt, vier davon im Bereich der Infrastrukturförderung. Für ein Schwerpunktprogramm in den Geowissenschaften hat die Freie Universität Berlin die Sprecherfunktion inne.

Stark vertreten in den Schwerpunktprogrammen ist die Forschung naturwissenschaftlich-mathematischer Fächer.

SPP 2017: Gebirgsbildungsprozesse in 4-Dimensionen (4D-MB)

Sprecher: Prof. Dr. Mark R. Handy (FB Geowissenschaften, Institut für Geologie)
Dauer: 2017 - 2020

SPP 527: Bereich Infrastruktur - "International Ocean Discovery Program" (IODP)

Sprecher: Dr. Jochen Erbacher, Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR), Hannover
Beteiligung: FB Geowissenschaften, Institut für Geologische Wissenschaften
Dauer: seit 2016 (Beginn des SPP 527: 1979)

SPP 1006: Bereich Infrastruktur - Internationales Kontinentales Bohrprogramm in Deutschland

Sprecher: Prof. Dr. Sebastian Krastel, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Beteiligung: FB Geowissenschaften, Institut für Geologische Wissenschaften
Dauer: seit 1995

SPP 1158: Bereich Infrastruktur - Antarktisforschung mit vergleichenden Untersuchungen in arktischen Eisgebieten

Sprecher: Prof. Dr. Ulf Karsten, Universität Rostock
Beteiligung: Botanischer Garten und Botanisches Museum
Dauer: seit 2019

SPP 1374: Bereich Infrastruktur - Biodiversitäts-Exploratorien

Sprecher: Prof. Dr. Markus Fischer, Universität Bern
Beteiligung: FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Biologie
Dauer: seit 2007

SPP 1596: Ecology and Species Barriers in Emerging Viral Diseases

Sprecher: Prof. Dr. Christian Drosten, ehemals Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Universitätsklinikum Bonn, jetzt Charité - Universitätsmedizin Berlin
Beteiligung: FB Veterinärmedizin, Institut für Virologie
Dauer: seit 2013

SPP 1601: New Frontiers in Sensitivity for EPR Spectroscopy: from Biological Cells to Nanomaterials

Sprecherin: Prof. Dr. Marina Bennati, Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie Göttingen
Beteiligung: FB Physik, Institut für Experimentalphysik
Dauer: seit 2012

SPP 1646: Education as a Lifelong Process

Sprecher: Prof. Dr. Hans-Peter Blossfeld, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Beteiligung: FB Erziehungswissenschaft und Psychologie, AB Evaluation und Qualitätssicherung
Dauer: seit 2011

SPP 1666: Topological Insulators: Materials - Fundamental Properties - Devices

Sprecher: Prof. Dr. Oliver Rader, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, Wilhelm-Conrad-Röntgen Campus, BESSY II, Berlin
Beteiligung: FB Physik, Institut für Theoretische Physik
Dauer: seit 2013

SPP 1688: Ästhetische Eigenzeiten. Zeit und Darstellung in einer polychronen Moderne

Sprecher: Prof. Dr. Michael Gamper, ehemals Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Prof. Dr. Reinhard Wegner, Friedrich-Schiller-Universität Jena, jetzt Freie Universität Berlin
Beteiligung: FB Philosophie und Geisteswissenschaften, Institut für Theaterwissenschaften
Dauer: seit 2013

SPP 1689: Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?

Sprecher: Prof. Dr. Andreas Oschlies, GEOMAR - Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Beteiligung: FB Geowissenschaften, Institut für Meteorologie
Dauer: seit 2013

SPP 1708: Materialanalyse nahe Raumtemperatur

Sprecher: Prof. Dr. Michael Ruck, Technische Universität Dresden
Beteiligung: FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie und Biochemie
Dauer: seit 2017

SPP 1710: Dynamics of Thiol-based Redox Switches in Cellular Physiology

Sprecherin: Prof. Dr. Katja Becker, Justus-Liebig-Universität Gießen
Beteiligung: FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Biologie
Dauer: seit 2014

SPP 1727: XPrag.de - New Pragmatic Theories based on Experimental Evidence

Sprecherin: Prof. Dr. Petra Schumacher, Universität zu Köln
Beteiligung: FB Philosophie und Geisteswissenschaften, Institut für Deutsche und Niderländische Philologie
Dauer: seit 2017

SPP 1738: Emerging Roles of Non-Coding RNAs in Nervous System Development, Plasticity and Disease

Sprecher: Prof. Dr. André Fischer, Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE),
Standort Göttingen
Beteiligung:
FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Biologie
Dauer: seit 2017

SPP 1786: Homotopietheorie und algebraische Geometrie

Sprecher: Prof. Dr. Marc Levine, Universität Duisburg-Essen
Beteiligung: FB Mathematik und Informatik, Institut für Mathematik
Dauer: seit 2015

SPP 1798: Compressed Sensing in der Informationsverarbeitung

Sprecher/-in: Prof. Dr. Gitta Kutyniok, Technische Universität Berlin, Prof. Dr. Rudolf Mathar, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen
Beteiligung: FB Physik, Institut für Theoretische Physik
Dauer: seit 2015

SPP 1803: EarthShape - Earth Surface Shaping by Biota

Sprecher: Prof. Dr. Todd Alan Ehlers, Eberhard-Karls-Universität Tübingen
Beteiligung: FB Geowissenschaften, Institut für Geologische Wissenschaften
Dauer: ab 2019

SPP 1807: Control of London Dispersion Interactions in Molecular Chemistry

Sprecher: Prof. Dr. Peter R. Schreiner Ph.D., Justus-Liebig-Universität Gießen
Beteiligung: FB Physik, Institut für Theoretische Physik
Dauer: seit 2018

SPP 1833: Building a Habitable Earth

Sprecher: Prof. Dr. Carsten Münker, Universität zu Köln
Beteiligung: FB Geowissenschaften, Institut für Geologische Wissenschaften (FR Geochemie, Hydrogeologie, Mineralogie)
Dauer: seit 2018

SPP 1835: Kooperativ Interagierende Automobile

Sprecher: Prof. Dr. Christoph Stiller, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Beteiligung: FB Mathematik und Informatik, Institut für Informatik
Dauer: seit 2016

SPP 1857: Elektromagnetische Sensoren für Life Sciences (ESSENCE)

Sprecher: Prof. Dr.-Ing. Rolf Jakoby, Technische Universität Darmstadt
Beteiligung: FB Physik, Institut für Experimentalphysik
Dauer: seit 2019

SPP 1859: Erfahrung und Erwartung. Historische Grundlagen ökonomischen Handelns

Sprecher: Prof. Dr. Alexander Nützenadel, Humboldt-Universität zu Berlin
Beteiligung: FB Geschichts- u. Kulturwissenschaften, Friedrich-Meinecke-Institut für Geschichte (Neuere Geschichte)
Dauer: seit 2020

SPP 1881: Turbulent Superstructures

Sprecher: Prof. Dr. Jörg Schumacher, Technische Universität Ilmenau
Beteiligung: FB Mathematik und Informatik, Institut für Mathematik
Dauer: seit 2016

SPP 1914: Cyber-Physical Networking (CPN)

Sprecherin: Prof. Dr. Sandra Hirche, Technische Universität München
Beteiligung: FB Mathematik und Informatik, Institut für Informatik
Dauer: seit 2016

SPP 1926: Next Generation Optogenetics: Tool Development and Application

Sprecher: Prof. Dr. Alexander Gottschalk, Goethe-Universität Frankfurt am Main Cluster of Excellence Macromolecular Complexes
Beteiligung: FB Physik, Institut für Experimentalphysik
Dauer: seit 2016

SPP 1927: Iron-Sulfur for Life: Coop. Function Iron-Sulfur Centers in Assembly, Biosynthesis, Disease

Sprecherin: Prof. Dr. Silke Leimkühler, Universität Potsdam
Beteiligung: FB Physik, Institut für Experimentalphysik
Dauer: seit 2019

SPP 1929: Giant Interactions in Rydberg Systems (GiRyd)

Sprecher: Prof. Dr. Tilman Pfau, Universität Stuttgart
Beteiligung: FB Physik, Institut für Theoretische Physik
Dauer: seit 2019

SPP 1991: Taxon-OMICS: Neue Herangehensweisen zur Entdeckung und Benennung von Arten und Biodiversität

Sprecherin: Prof. Dr. Susanne Sabine Renner, Ludwig-Maximilians-Universität München
Beteiligung: Botanischer Garten und Botanisches Museum
Dauer: seit 2017

SPP 2102: Licht-kontrollierte Reaktivität von Metallkomplexen

Sprecherin: Prof. Dr. Katja Heinze, Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
Beteiligung: FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Chemie und Biochemie
Dauer: seit 2018

SPP 2143: Entangled Africa: Innerafrikanische Beziehungen zwischen Regenwald und Mittelmeer (ca. 6000 bis 500 v. Chr.)

Sprecher: PD Dr. Jörg Linstädter, Deutsches Archäologisches Institut, Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen Bonn
Beteiligung: FB Geowissenschaften, Institut für Geographie
Dauer: seit 2018

SPP 2172: Das digitale Bild

Sprecher: Prof. Dr. Hubertus Kohle, Ludwig-Maximilians-Universität München
Beteiligung: FB Geschichts- und Kulturwissenschaften, Kunsthistorisches Institut
Dauer: seit 2020

SPP 2176: Das iranische Hochland: Resilienzen und Integration in vormodernen Gesellschaften

Sprecher: Prof. Dr. Thomas Stöllner, Deutsches Bergbau-Museum (DBM) Bochum
Beteiligung: FB Geschichts- und Kulturwissenschaften, Institut für Vorderasiatische Archäologie
Dauer: seit 2019

SPP 2196: Perowskit-Halbleiter. Von fundamentalen Eigenschaften zur Anwendung

Sprecher: Prof. Dr. Lukas Schmidt-Mende Ph.D., Universität Konstanz
Beteiligung: FB Physik, Institut für Experimentalphysik
Dauer: seit 2020

SPP 2205: Evolutionäre Optimierung neuronaler Systeme

Sprecher: Prof. Dr. Fred Wolf, Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation (MPIDS), Göttingen
Beteiligung: FB Biologie, Chemie, Pharmazie, Institut für Biologie
Dauer: seit 2020

SPP 2207: Computational Literary Studies

Sprecher: Prof. Dr. Fotis Jannidis, Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Beteiligung: FB Erziehungswissenschaft und Psychologie, Wissenschaftsbereich Psychologie
Dauer: seit 2020



Die Freie Universität Berlin war Sprecheruniversität nachfolgend aufgelisteter Schwerpunktprogramme:

  • SPP 1000 Theatralität - Theater als kulturelles Modell in den Kulturwissenschaften (1996 - 2006)
  • SPP 1051 Hochfeld EPR in Biologie, Chemie und Physik (1998 - 2005)
  • SPP 1132 Proteolyse in Prokaryonten: Proteinqualitätskontrolle und regulatorisches Prinzip (2002 - 2008)
  • SPP 1276 Skalenübergreifende Modellierung in der Strömungsmechanik und Meteorologie (2007 - 2014)