Springe direkt zu Inhalt

Informationen und Dokumente zu Workshops, Tagungen und Kongressen

Workshops, Tagungen und Kongresse gehören zu den wichtigsten Austauschmöglichkeiten in der Wissenschaft. Um die Planung und Organisation dieser Veranstaltungen optimal und zugleich effizient für die wissenschaftlichen Bereiche zu gestalten, hat die Freie Universität Berlin einen Rahmenvertrag mit einem Dienstleister für wissenschaftliches Veranstaltungsmanagement abgeschlossen.

Besonderes Augenmerk legt der Rahmenvertrag auf eine frühzeitige Erstberatung der Veranstalterinnen und Veranstalter, um Klarheit über die zu kalkulierenden Aufwände und die dafür benötigten Finanzen herzustellen. Die Kosten für die Erstberatung werden zentral übernommen. Ein entsprechender Beratungsgutschein kann über das elektronische Bestellsystem UNIKAT beantragt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.fu-berlin.de/service/zuvdocs/fu-rundschreiben/2018/rundschreiben-v-09-2018.pdf und https://www.fu-berlin.de/service/zuvdocs/fu-rundschreiben/2018/rundschreiben-v-09-2018-anlage.pdf.

Das Team Forschungsförderung und -information (VI C) berät zudem über die Möglichkeiten zur Einwerbung von Zuwendungen für Veranstaltungen, z. B. von der DFG oder von Stiftungen. Die Drittmittelverwaltung (VI DMV) richtet Drittmittelfonds für die Bewirtschaftung dieser Zuwendungen ein (ohne Teilnehmerentgelte oder Einnahmen aus Sponsoring).