Springe direkt zu Inhalt

Wer ist zeichnungsberechtigt?

Das Formular Feststeller der sachlichen Richtigkeit dient zum einen dazu, eine Unterschriftsprobe der Projektleitung zu dokumentieren. Des Weiteren benennt die Projektleitung auf diesem Formular Mitarbeiter/innen (ebenfalls mit Unterschriftsprobe), die in Vertretung der Projektleitung die sachliche Richtigkeit bei der Drittmittelbewirtschaftung durch Unterschrift bestätigen (insbesondere auf den Rechnungsvorblättern, Rechnungen, Lieferscheinen etc.). Die rechnerische Richtigkeit sollte stets von einer/einem haushaltskundigen Mitarbeiter/in der Freien Universität Berlin gegengezeichnet werden.