Auf ins Abenteuer Studium!

Am 15. Juli endet die Bewerbungsfrist für zulassungsbeschränkte Studiengänge mit den Abschlüssen Bachelor oder Staatsexamen / Last-Minute-Service der Studienberatung / Neues Blog für Schülerinnen und Schüler

11.07.2017

Der Zukunft entgegen: Mit dem Abitur im Gepäck ergeben sich viele Möglichkeiten. Wer sich noch bis zum 15. Juli für das Wintersemester an der Freien Universität Berlin bewerben möchte, findet in diesem Artikel wichtige Hinweise.

Der Zukunft entgegen: Mit dem Abitur im Gepäck ergeben sich viele Möglichkeiten. Wer sich noch bis zum 15. Juli für das Wintersemester an der Freien Universität Berlin bewerben möchte, findet in diesem Artikel wichtige Hinweise.
Bildquelle: istockphoto / fatchoi

Das Abiturzeugnis halten viele Schülerinnen und Schüler in diesen Tagen schon in der Hand – für ein Studienfach entschieden haben sich manche noch nicht. Noch bis zum 15. Juli haben sie die Möglichkeit, sich für ein grundständiges Studium an der Freien Universität zu bewerben. Wer noch nicht weiß, wie es weitergeht, kann sich auf den Seiten der Freien Universität Hilfe holen: Hier finden Schülerinnen und Schüler Informationen und Orientierungshilfen in verschiedenen Formaten.

Die Freie Universität aus einer neuen Perspektive: das Blog "Abenteuer Studium"

Die Freie Universität aus einer neuen Perspektive: das Blog "Abenteuer Studium"
Bildquelle: Freie Universität Berlin

Neues Blog „Abenteuer Studium“

Wie ist es eigentlich, an der Freien Universität zu studieren? Einen authentischen Blick auf den Campus und in das Studium bietet das neue Blog „Abenteuer Studium“: Hier erfahren Schülerinnen und Schüler, welche Inhalte und Berufsperspektiven sich beispielsweise hinter Studiengängen wie „Geschichte und Kultur des Vorderen Orients“, „Sprache & Gesellschaft“ oder „Mathematik“ verbergen. Über das Uni-ABC können sie sich mit den wichtigsten Aspekten eines Studiums an der Freien Universität vertraut machen.

OSA – die Online-Studienfachwahl-Assistenten

Einen detaillierten Einblick in die verschiedenen grundständigen Studiengänge bietet die Online-Plattform „OSA“: OSA ist die Abkürzung für Online-Studienfachwahl-Assistenten. Die Seiten, die inzwischen für nahezu alle an der Freien Universität angebotenen Studiengänge eingerichtet worden sind, bieten einen Überblick über den Aufbau und Ablauf eines Studiums, außerdem erläutern interaktive Studienverlaufspläne die Anforderungen an die Organisation des Studiums. Studierende in fortgeschrittenen Semestern geben in Video-Interviews einen Einblick in den Studienalltag. Über die OSA können Studieninteressierte vor der Bewerbung erkunden, ob sich die Studieninhalte und Anforderungen mit ihren Erwartungen an das Fach decken.

Erfahrungsaustausch: Studierende berichten auf der Online-Plattform OSA, warum sie sich für ein Studium an der Freien Universität entschieden haben.

Erfahrungsaustausch: Studierende berichten auf der Online-Plattform OSA, warum sie sich für ein Studium an der Freien Universität entschieden haben.
Bildquelle: Freie Universität Berlin

Ein fächerübergreifender OSA der Studienberatung bietet allgemeine Informationen zum Studium, Entscheidungshilfen und praktische Tipps und unterstützt so ebenfalls bei der Studienfachwahl. Eine erste Orientierung für Schülerinnen und Schüler, die sich für den Lehrerberuf interessieren, bietet der OSA „Studieren auf Lehramt“: Hier können sich angehende Lehrerinnen und Lehrer fachunabhängig über das Lehramtsstudium an der Freien Universität Berlin informieren.

Einführungs- und Orientierungsstudium Eins@FU

Wer sich für mehr als einen Studiengang interessiert oder ausprobieren möchte, was es überhaupt bedeutet zu studieren, kann sich für das einjährige Einführungs- und Orientierungsstudium EinS@FU bewerben. Hier stehen mehr als 40 Studiengänge zur Auswahl – aus den Naturwissenschaften, Geschichts- und Kulturwissenschaften, sowie der Philosophie und den Geisteswissenschaften. Die Erfahrungen sollen Abiturientinnen und Abiturienten helfen, ein Studium zu finden, das genau zu ihren Vorstellungen, Fähigkeiten und Zielen passt. Leistungen, die Studierende im Einführungsstudium EinS@FU erbringen, können sie sich für ein nachfolgendes Studium anrechnen lassen. Das Besondere an EinS@FU: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sitzen in regulären Seminaren, Kursen und Vorlesungen und lernen auf diese Weise auch Studierende kennen.

Verlängerte Öffnungszeiten und Last-Minute-Service der Studienberatung

Das Team der Allgemeinen Studienberatung berät zu allen Fragen rund um das Studium: etwa zu Bewerbung, Zulassungsvoraussetzungen, Fristen und Numerus Clausus. Bis zum 15. Juli sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter innerhalb der regulären Öffnungszeiten, von Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr, am Freitag von 9 bis 15 Uhr telefonisch unter der Nummer +49 30 838 70000, per E-Mail info-service@fu-berlin.de sowie persönlich im Studierenden-Service-Center in der Iltisstr. 4 erreichbar. Am Mittwoch, 12. Juli 2017 um 18 Uhr informiert die Studienberatung Bewerberinnen und Bewerber in der Veranstaltungsreihe „Uni im Gespräch“ über das Studienangebot, Zulassungsvoraussetzungen und das Bewerbungsverfahren. Die Veranstaltung findet statt im Studierenden-Service-Center, Iltisstr. 4, Raum K009 (UG), U-Bahnhof Dahlem-Dorf.

Kurzentschlossene, die Fragen zur Online-Bewerbung haben, können sich am Samstag, 15. Juli, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Info-Counter der Studienberatung vor der Mensa in der Silberlaube, Otto-von-Simson-Straße 26-28, wenden. In dieser Zeit ist die Telefon-Hotline der Studienberatung unter der Telefonnummer +49 30 838 70005 erreichbar. Fragen, die per E-Mail eingehen, werden ebenfalls bis 16 Uhr beantwortet.

Schlagwörter