Springe direkt zu Inhalt

Geschichte des Clubs

Geschichte / Gründung

Im Wintersemester 1997/98 stellte Lisa Fitzner, eine amerikanische Austauschstudentin, ihren Arbeitskolleginnen und Kollegen im Präsidialamt, wo sie zu der Zeit als studentische Hilfskraft arbeitete, die Idee eines internationalen Studentenclubs vor. Internationale studentische Organisationen kannte sie aus den USA. Sie bieten internationalen Studierenden einen Anlaufpunkt für spezifische, vor allem (inter)kulturelle Fragen und Probleme und werden für viele internationale Studierende ein Stück neues Zuhause.

Aufgrund des starken internationalen Charakters der Freien Universität, der maßgeblich in der Gründungsphase ab dem 04.12.1948 durch amerikanischer Hilfe geprägt wurde, fand Lisa in der Freien Universität Berlin einen idealen Ort für einen solchen studentischen Internationalen Club. Ihre Idee stieß von Beginn an auf großen Zuspruch, und so begann sie mit großer Unterstützung der Freien Universität einen Internationalen Club aufzubauen.

Im November 1997 war es so weit: Im Clubhaus der FU fand die erste große Veranstaltung des Internationalen Clubs der FU statt - und sie war ein großer Erfolg. Seither feiert der Internationale Club jedes Jahr im November seinen Geburtstag im Rahmen des amerikanischen Thanksgiving-Fests.  Auch der länderspezifischen Kulturabend als Veranstaltungsart hat sich über die Jahre hinweg durchgesetzt. Heute feiert der Internationale Club mindestens zwei länder- bzw. regionenspezifische Kulturabende, die wir Regionalabende nennen.

Bis heute konnte der Club seine Mitglieder und seine Reichweite stark vergrößern. Die Arbeit der ersten Jahre zahlte sich aus. Dank der großen Popularität und Erfolges konnte der Internationale Club den bisher bestehenden Campusclub und seine Mitglieder übernehmen. Im Herbst 2002 veranstaltete der Club die erste bundesweite Konferenz internationaler Studentenclubs. Im Zuge dieser Konferenz ist der Club auch Mitglied in der Initiative "Interkulturelle Kooperation für ein internationales Berlin (IKIB) geworden sowie dem bundesweiten Netzwerk "Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt" beigetreten.

Der große Zuspruch internationaler wie auch deutscher Studierender, die fortwährende Unterstützung der FU und die bundesweite Anerkennung unserer Arbeit durch den Preis des Auswärtigen Amtes für die herausragende Betreuung ausländischer Studierende im Jahr 2003 und den Ideenpreis der Körberstiftung 2004 lässt auf eine weiter erfolgreiche Zukunft blicken.

Zuletzt wurde der Internationale Club durch den daad (Deutschen Akademischen Austausch Dienst) im Rahmen einer lokalen Erasmus Initiative (LEI) gefördert.


Chronologie des Vorstandes seit Gründung 1997

seit September 2018

Präsidentin: Nadine Rades (Deutschland)

Vizepräsidentin: Isabelle Heing-Becker (Deutschland)

seit April 2016

Präsidentin: Nadine Rades (Deutschland)

Vizepräsident: Philip Eberhard (Deutschland)

April 2015 - März 2016

Präsidentin: Nadine Rades (Deutschland)

Vizepräsident: Philip Eberhard (Deutschland)

Schatzmeister: Olaf Nachtigall (Deutschland)

Oktober 2014 - März 2015

Präsident: Olaf Nachtigall (Deutschland)

Vizepräsident: Philip Eberhard (Deutschland)

Schatzmeisterin: Nadine Rades (Deutschland)

April 2014 - Oktober 2014

Präsidentin Katharina Heep (Deutschland)

Vizepräsidentin Stephanie Kutschmann (Deutschland)

Schatzmeister Olaf Nachtigall (Deutschland)

April 2013 - März 2014

Präsidentin Stephanie Kutschmann (Deutschland)

Vizepräsident Mingchao Mao (China)

Schatzmeister Olaf Nachtigall (Deutschland)

April 2012 - März 2013

Präsidentin Stephanie Kutschmann (Deutschland)

Vizepräsident Syarif Hidayatullah (Indoenesien)

Schatzmeister Gökhan Cakir (Deutschland)

April 2011 - März 2012

Präsidentin Natalie Patzek (Deutschland)

Vizepräsident Benjamin Kurc (Frankreich)

Schatzmeisterin Lisa Schulze (Deutschland)

April 2010 - März 2011

Präsidentin Olga Onokova (Russland)

Vizepräsident Nils Ludwig (Deutschland)

Schatzmeisterin Sabine Wintergerst (Deutschland)

April 2009 - März 2010

Präsidentin Katrin Dribbisch (Deutschland)

Vizepräsidentin Linda Klimesch (Deutschland)

Schatzmeister Nils Ludwig (Deutschland)

April 2008 - März 2009

Präsidentin Oxana Kalchenko (Russland)

Vizepräsidentin Christiane Nordus (Deutschland)

Schatzmeister Nils Ludwig (Deutschland) bis September 2008/

Schatzmeister Sascha Frohwerk (Deutschland) ab Oktober 2008

April 2007 - März 2008

Präsidentin Katja Kaufmann (Deutschland)

Vizepräsidentin Lilja Sautter (Deutschland)

Schatzmeister Gerriet Adena (Deutschland)

April 2006 - März 2007

Präsidentin Katharina Sekareva (Ukraine)

Vizepräsidentin Katharina Ebers (Deutschland) bis September 2006/

Vizepräsidentin Lilja Sautter (Deutschland) ab Oktober 2006

Schatzmeisterin Katja Kaufmann (Deutschland)

April 2005 - März 2006

Präsidentin Marina Tatarintseva (Russland)

Vizepräsident Steffen Breuer (Deutschland)

Schatzmeisterin Agnes Kazmieric (Polen)

April 2004 - März 2005

Präsidentin Maja Lapkievicz (Polen)

Vizepräsidentin Sarah Atwood (USA) bis September 2004/

Vizepräsidentin Dorothea Schiller (Deutschland) ab Oktober 2004

Schatzmeister Christian Heller (Deutschland)

April 2003 - März 2004

Präsidentin Maja Lapkievicz (Polen)

Vizepräsidentin/Schatzmeisterin Sabine Prokscha (Deutschland)

April 2002 - März 2003

Präsidentin Laura Vedder (USA)

Vizepräsident/Schatzmeister Niels Klabunde (Deutschland)

April 2001 - März 2002

Präsident Norman Chia (Australien)

Vizepräsident/Schatzmeister Tobias Kahler (Deutschland)

April 2000 - März 2001

Präsident Norman Chia (Australien)

April 1999 - März 2000

Präsidentin Bianca Bäumler (USA)

April 1998 - März 1999

Präsidentin Lisa Fitzner (USA)

Oktober 1997 - März 1998

Präsidentin Lisa Fitzner (USA)

Online-Studienfachwahl-Assistenten der Freien Universität
Studieneinstieg an der Freien Universität Berlin