Studienfinanzierung

Studienfinanzierung

Studienfinanzierung
Bildquelle: ZE Studienberatung

Zur Organisation des Studiums gehört auch die Planung der Finanzierung. Studierende können verschiedene Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen, wenn sie die jeweiligen Voraussetzungen erfüllen.

Am bekanntesten ist die Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG). Berliner Studentinnen und Studenten wenden sich für eine Beratung und einen Antrag direkt an das Amt für Ausbildungsförderung des Studierendenwerks Berlin. Allgemeine und sozialrechtliche Fragen zur Studienfinanzierung, auch über Zuschüsse oder Darlehen in einer besonderen Notsituation, können in der Sozialberatung des Studierendenwerks Berlin oder des Astas geklärt werden.

Leistungsstarke und begabte Studierende können außerdem durch das Deutschlandstipendium gefördert werden. Daneben gibt es verschiedene private und öffentliche Stiftungen, die sich an ganz unterschiedliche Gruppen richten und Stipendiatinnen und Stipendiaten meist für besondere fachliche oder soziale Leistungen fördern - nicht nur finanziell: Stiftungsindex des Bundesverbands Deutscher Stiftungen, Stipendium europaweit, Stipendiendatenbank des BMBF sowie Aufstiegsstipendium für Berufserfahrene und andere.

Studierende können auch über einen Kredit ihr Studium finanzieren. Vor der Aufnahme sollte man sich unbedingt Informationen einholen und die verschiedenen Angebote vergleichen. Über das Bildungskreditprogramm des Bundes kann ein Bildungskredit gewährt werden, auch die KfW-Förderbank vergibt KfW-Studienkredite. Daneben gibt es zahlreiche privatrechtliche Kreditinstitute.

Die Studentische Darlehenskasse e.V. der Freien Universität Berlin kann als gemeinnütziger Verein bestimmte Zielgruppen temporär mit einem Darlehen unterstützen.

In ihrem Stellenanzeiger veröffentlicht die Freie Universität ihre Jobangebote für Studierende. Daneben gibt es beim Career Service der Freien Universität eine Job- und Praktikumsbörse und es gibt die studentische Arbeitsvermittlung effektiv. Auch das Studierendenwerk hat eine Arbeitsvermittlung. Wer selber ein Unternehmen gründen möchte, kann sich von der Gründungsförderung „profund" der Freien Universität unterstützen lassen.

Online-Studienfachwahl-Assistenten der Freien Universität
Studieneinstieg an der Freien Universität Berlin