Springe direkt zu Inhalt

Mitwirken

Im Rahmen des Prozesses „Studium und Lehre 2030“ können sich alle Angehörigen der Freien Universität in mehreren Etappen und Formaten einbringen. Jeder und jede kann aus seiner oder ihrer Perspektive Anregungen und Impulse geben, um Studium und Lehre an der Freien Universität fortzuentwickeln.

Mitwirken – warum?

  • Die Zukunft von Studium und Lehre an der Freien Universität Berlin wird die Handschrift dessen tragen, was wir gemeinsam im Verlauf des Strategieprozesses erarbeiten.  
  • Neben dem Leitbild Studium und Lehre, das als orientierendes Grundsatzpapier fungieren wird, resultiert aus dem Prozess eine Lehr- und Lernstrategie, die sich in der Konkretisierung verschiedener Handlungsfelder und Querschnittsthemen niederschlagen wird.
  • Mit Ihrem Engagement tragen Sie dazu bei, die Wertschätzung von Studium und Lehre an der Freien Universität zu erhöhen und die Lehr- und Lerncommunity zu stärken. Profitieren Sie vom gemeinsamen Austausch und bringen Sie Ihren Beitrag ein.

Entscheiden Sie selbst, ob sie an allen Stationen oder nur an ausgewählten partizipieren wollen. Ein Einstieg in den Prozess ist jederzeit möglich. Auch eine Teilnahme ohne Deutschkenntnisse (mit Englischkenntnissen) ist möglich.

Digitales Event. „Kein Semester wie die anderen: Herausforderungen und Erfahrungen in Studium und Lehre im Sommersemester 2020“

Am 22. Juni 2020 hat ein digitales World-Café stattgefunden. Alle Interessierten, seien sie Hochschullehrende oder Studierende, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Kolleginnen und Kollegen in Laboren, Bibliotheken, zentraler oder dezentraler Verwaltung, waren eingeladen, sich im Gespräch über die Herausforderungen des kontaktfreien und digitalen Sommersemesters, über das Erreichte und über Ihre kreativen Lösungen auszutauschen. Die Einsichten, die wir daraus gewinnen konnten, dienen als wertvolle Basis für den Strategieprozess und das Kick-off-Event im Herbst.

Kick-off

Das Kick-off-Event, die Auftaktveranstaltung des Leitbild- und Strategieprozesses, hat am 16. November 2020 digital per Webex stattgefunden. Um unter den geltenden Hygienevorgaben möglichst vielen Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen, war das digitale Format gewählt worden. Die Teilnahme jedes Angehörigen und jeder Angehörigen der Freien Universität war willkommen – sie alle konnten ihre Ideen, ihre Kompetenz und ihre Perspektive auf alle Facetten des Lehrens und Lernens zum Gewinn aller einbringen.

Themen vertiefen in AGs

Bereits während des Kick-offs am 16. November wurden im Plenum Themen abgeleitet, die vertieft in Diskussions- und Arbeitsgruppen bearbeitet werden sollen.

Wrap it up und Feedback-Kampagne

Die Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden in zwei Wrap-up-Phasen  öffentlich vorgestellt und diskutiert: die Wrap-up-Phase I im März 2021 fokussierte auf das Leitbild Studium und Lehre, die Wrap-up-Phase II im Juni 2021 nimm die Ideen für eine Lehr- und Lernstrategie in den Blick.

Abstimmung in den Gremien

Gelegenheit zu Rückmeldung, Kritik und weiteren Anregungen zum Leitbild Studium und Lehre bietet im Sommersemester die daran anschließende Feedback-Kampagne, die die Universität in ihrer Breite betreffen wird.

Das ausgearbeitete Konzept des Leitbilds Studium und Lehre wird daran anschließend in den Gremien der akademischen Selbstverwaltung zur Diskussion vorgelegt.