Springe direkt zu Inhalt

Interviewpartner*innen für Schwerpunkt „Gender- und diversitätsbewusste Prüfungen“ gesucht

News vom 03.07.2019

Im WiSe 2019/20 werden in der Toolbox Materialien zum Thema Gender und Diversity in Prüfungen veröffentlicht. Dabei soll es beispielsweise um folgende Fragen gehen:

  • Welche Vor- und Nachteile haben unterschiedliche Prüfungsformen für unterschiedliche Studierende?
  • Wie können Lehrende einen gerechten Nachteilsausgleich für Studierende mit Behinderung oder chronischen Erkrankungen sicherstellen?
  • Wie können Lehrende mit Prüfungsangst von Studierenden umgehen?

Prüfungen laufen an den verschiedenen Fachbereichen und Instituten der Freien Universität Berlin sehr unterschiedlich ab. Um besser zu verstehen, was für das bisher wenig bearbeitete Thema der gender- und diversitätsbewussten Prüfungen wichtig ist, führen wir gerade Interviews mit Lehrenden, Studierenden und Mitarbeitenden in der Verwaltung und Beratung durch. Hierfür suchen wir noch weitere Interviewpartner*innen:

  • Haben Sie erlebt oder wurde an Sie herangetragen, dass Dimensionen wie Alter, Geschlecht, Name oder Aussehen in Prüfungen eine Rolle spielten?
  • Welche Probleme oder Herausforderungen sehen Sie für gender- und diversitätsbewusste Prüfungen?
  • Welche Regelungen oder Maßnahmen finden Sie hilfreich?

Die Interviews werden nicht veröffentlicht, sondern dienen der Exploration des Themenfeldes. Ihr Name und die Inhalte des Gesprächs bleiben anonym und werden nicht weitergegeben. Es ist auch möglich, Gespräche in einer kleinen Gruppe durchzuführen.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte per Mail oder telefonisch bei Melanie Bittner.

20 / 33