Springe direkt zu Inhalt

Die Situation von Promovierenden im Längsschnitt

- Wie verlaufen Promotionen?
- Welche Rolle spielen persönliche und universitäre Bedingungen für den Promotionserfolg?
- Was motiviert Promovierende, eine wissenschaftliche Laufbahn anzustreben?

Die Hochschulen wissen wenig über ihre Promovierenden und die Promotionsbedingungen. Um die Bedeutung von Herkunft, Geschlecht, Finanzierung und anderen Bedingungen für den Erfolg von Promotionen besser einschätzen zu können, nimmt die Freie Universität an der Längsschnittstudie zum wissenschaftlichen Nachwuchs, der National Academic Panel Study (Nacaps) des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) teil.

Nacaps erhebt systematisch Daten zu Promotionsbedingungen, Karriereverläufen und allgemeinen Lebensbedingungen von Promovierenden und Promovierten in Deutschland. Seit der ersten Befragung im Jahr 2019 haben sich mehr als 40.000 Promovierende aus über 60 promotionsberechtigten Hochschulen, darunter etwa 2.000 Promovierende der Freien Universität, beteiligt.

Alle zwei Jahre erhalten neu registrierte Promovierende jeweils im Februar einen Link per E-Mail von der Dahlem Research School, mit dem sie an der Online-Befragung teilnehmen können. Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig und erfolgt anonym. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist nicht möglich.

Die Freie Universität bittet alle Promovierenden, sich an dieser wissenschaftlichen Studie zu beteiligen. Ein wirklichkeitsnahes Bild der Bedingungen speziell an der Freien Universität und im deutschlandweiten Vergleich kann nur dann entstehen, wenn die Beteiligung hoch ist und viele Promovierende an der Befragung teilnehmen. Die Dahlem Research School möchte die Ergebnisse vor allem auch dazu nutzen, ihre Unterstützungsangebote für Promovierende zu überprüfen und für den tatsächlichen Bedarf weiterzuentwickeln. Wir freuen uns daher auf aussagekräftige Zahlen durch möglichst viele Teilnehmer*innen!

Weitere Informationen zur Befragung finden Sie außerdem unter den folgenden Links.