Springe direkt zu Inhalt

ABV-Praktikumsmodule

Foto: Career Service

Foto: Career Service

Im Bachelorstudiengang erweitern Sie Ihre fachliche Ausbildung durch ein Berufspraktikum. Dadurch lernen Sie frühzeitig die Anforderungen der Berufspraxis kennen, können das im Studium erworbene Fachwissen in konkreten Arbeitszusammenhängen anwenden, ihre beruflichen Wünsche und Ziele überprüfen und weiterentwickeln.

Um den geeigneten Praktikumsplatz müssen Sie sich selbst kümmern. Der Career Service und die Praktikumsbeauftragten an Ihrem Institut oder Fachbereich unterstützen Sie dabei durch Information, Beratung und die Veröffentlichung von interessanten Praktikumsausschreibungen.

An der Freien Universität ist das Berufspraktikum Pflichtbestandteil der Allgemeinen Berufsvorbereitung (ABV) und wird ergänzt durch ein zehnstündiges Praktikumskolloquium. Praktikum und Kolloquium ergeben zusammen das sogenannte Praktikumsmodul, für das Sie sich in Campusmanagement anmelden.

Die Anzahl der Leistungspunkte, die Sie für den erfolgreichen Abschluss des Praktikumsmoduls erhalten, richtet sich nach der Dauer des Praktikums. Die ABV-Studien- und Prüfungsordnung unterscheidet zwischen dem Zentralen Praktikumsmodul und dem Auslandspraktikumsmodul. Darüber erfahren Sie mehr unter dem Stichwort Aufbau der Module.