Springe direkt zu Inhalt

Wechsel in der Sprecherschaft der Berlin University Alliance

Christian Thomsen, Präsident der Technischen Universität Berlin, folgt auf Sabine Kunst, die ihr Amt als Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin niedergelegt hat

News vom 20.01.2022

Zum 1. Januar 2022 hat die Sprecherschaft der Berlin University Alliance von der Humboldt-Universität zu Berlin zur Technischen Universität Berlin gewechselt. Sprecher der BUA ist bis zum 31. Mörz 2022 Prof. Dr. Christian Thomsen, amtierender Präsident der Technischen Universität. Danach wird das Amt von seiner Nachfolgerin Prof. Dr. Geraldine Rauch übernommen.

Der Wechsel wurde notwendig, da Prof. Dr. Sabine Kunst ihr Amt als Präsidentin der Humboldt-Universität und damit auch als Sprecherin der BUA zum 31. Dezember 2021 niedergelegt hat. Turnusgemäß hätte der Wechsel erst im November 2022 stattgefunden, da die Sprecherfunktion innerhalb des Board of Directors, dem wichtigsten Leitungsgremium der Alliance, alle zwei Jahre rotiert. Die Freie Universität Berlin hatte das Sprecheramt nach der Gründung des Universitätsverbundes im Herbst 2018 inne. Prof. Dr. Günter M. Ziegler, Präsident der Freien Universität Berlin, war bis November 2020 der erste Sprecher der Berlin University Alliance.


 

1 / 1