Springe direkt zu Inhalt

Stellenangebote des Bibliothekssystems

Bei den Stellenangeboten des Bibliothekssystems handelt es sich um einen Auszug aus dem Stellenanzeiger der Freien Universität Berlin.
Herausgeber: Das Präsidium der Freien Universität Berlin
Redaktion: Arbeitsgruppe Stellenwirtschaft (II A 2)


Universitätsbibliothek - Universitätsarchiv

Beschäftigte/-r (w/m/d) (auch geeignet als studienbegleitende Beschäftigung für Studierende) mit 1/4-Teilzeitbeschäftigung unbefristet

Entgeltgruppe 3 TV-L FU Kennung: UB-UA/2020-2

Bewerbungsende: 27.07.2020

Das Universitätsarchiv als Teil des Bibliothekssystems der Freien Universität Berlin versorgt Lehrende, Forschende und Studierende mit der benötigten Fachinformation und dient als Partner der Fachbereiche und Institute in archivischen Fragen der Informationsinfrastruktur und wissenschaftlichen Kommunikation.
Das Universitätsarchiv versteht sich als das Gedächtnis der Freien Universität Berlin, indem es die historische Überlieferung der Hochschule seit 1948 aufbewahrt und mit dem APO-Archiv eine umfangreiche Sammlung zur Studentenbewegung 1968 beherbergt. Das Archiv dient der Forschung, der Lehre, dem Studium und der Verwaltung der Universität sowie der interessierten Öffentlichkeit zur sachlichen Information. Unsere Kernaufgaben bestehen in der Sicherung, Bewertung, Übernahme, Erschließung und dauerhaften Aufbewahrung aller archivwürdigen Unterlagen der Hochschule. Unser Ziel ist es, die umfangreichen, zum Teil noch nicht erschlossenen Bestände für die allgemeine Nutzung bekannt und besser zugänglich zu machen.

Aufgabengebiet:
Archivische Hilfstätigkeiten im Archiv, insbesondere im Bereich der Magazinverwaltung und der Erschließung. Ihre Aufgaben sind:
- Mitarbeit in der Magazinverwaltung: Ausheben und Reponieren, Ein- und Umlagern von Archivgut, Ordnen von Beständen
- technische Bearbeitung von Archivgut
- Unterstützung bei der Recherche für Anfragen
- Durchführung von Digitalisierungsaufträgen
- einfache inhaltliche Erschließung von Beständen mithilfe des Archivinformationssystems CMI-Star

- Bereitschaft zum flexiblen Einsatz im Früh- und Spätdienst im Rahmen individueller abgestimmter Dienstpläne

(Berufs-)Erfahrung:
Die Bewerbung von Studierenden ist ausdrücklich erwünscht, insbesondere aus fachnahen Studiengängen, wie z.B. Geschichtswissenschaft. Die individuelle Studienplanung wird bei der Dienstplanerstellung besonders berücksichtigt.

Erwünscht:
- solides historisches Wissen über die Deutsche Geschichte nach 1945
- Interesse an der Geschichte der Freien Universität Berlin
- ausgeprägtes Interesse an archivischen Tätigkeiten
- gute EDV-Kenntnisse, auch Datenbanken
- Bereitschaft zum Einsatz in Öffnungszeiten des Archivs Mo - Fr von 9 - 16 Uhr
- Zuverlässigkeit, Sorgfalt, körperliche Belastbarkeit, Teamfähigkeit, hohe Eigenmotivation

Weitere Informationen erteilt Frau Dr. B. Rehse (birgit.rehse@fu-berlin.de / 838-53237).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Nachweise) bis zum 27.07.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Dr. Andreas Brandtner: sekretariat@ub.fu-berlin.de.

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin

Universitätsbibliothek

Universitätsarchiv

Herrn Dr. Andreas Brandtner

Garystr. 39

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann


Universitätsbibliothek

Beschäftigte/-r (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 31.12.2022

Entgeltgruppe 13 TV-L FU

Kennung: UB/2020/22

Bewerbungsende: 20.07.2020

Der Senat von Berlin hat im Jahr 2015 eine Open-Access-Strategie beschlossen (www.parlament-berlin.de/ados/17/IIIPlen/vorgang/d17-2512.pdf), die nun landesweit umgesetzt wird. Bestandteil dieser Strategie ist die Koordination der Aktivitäten der Berliner Einrichtungen in Wissenschaft, Bildung und Kultur und die Unterstützung dieser Einrichtungen bei der Entwicklung eigener Strategien und Aktivitäten im Open-Access-Umfeld, einschließlich deren Vernetzung. Hierzu wurde ein Open-Access-Koordinierungsbüro eingerichtet, das an der Universitätsbibliothek der Freien Universität Berlin (www.ub.fu-berlin.de) angesiedelt ist.

Aufgabengebiet:
Betreuung der wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen in Berlin bei der Umsetzung der Open-Access-Strategie des Landes: dazu gehört zum einen die Begleitung und Unterstützung der Open-Access-AG des Berliner Senats, zum anderen die Aufklärung der einzelnen Berliner Wissenschafts- und Kultureinrichtungen über die Kernziele der Berliner Open-Access-Strategie und die Unterstützung der Einrichtungen bei deren Umsetzung. Dafür ist eng mit den wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen des Landes und deren Open-Access-Beauftragten sowie mit der Open-Access-AG des Berliner Senats zusammenzuarbeiten.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Diplom, Master) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

(Berufs-)Erfahrung:
Mehrjährige Berufserfahrung in der Durchführung wissenschaftlicher Projekte oder Projektmanagement in wissenschaftlichen Kontexten, insbesondere im Open-Access- und/oder Open-Science-Umfeld.

Erwünscht:
• sehr gutes Verständnis des wissenschaftlichen Publikationswesens und insbesondere des digitalen Publizierens,
• sehr gute Kenntnis der Themenbereiche Open Access, Forschungsdaten, Kulturdaten und der damit zusammenhängenden Fragestellungen,
• hohes Interesse an zukunftsorientierten Entwicklungen und am fachlichen Austausch in einem forschungsintensiven Umfeld,
• Team-, Kommunikations- und Präsentationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, eigeninitiativ und selbständig zu arbeiten,
• Erfahrung bei der Planung und Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen
• hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft,
• sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 20.07.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Dr. Andreas Brandtner: sekretariat@ub.fu-berlin.de.

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Freie Universität Berlin

Universitätsbibliothek

Herrn Dr. Andreas Brandtner

Garystr. 39

14195 Berlin (Dahlem)

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.


Universitätsbibliothek

Bibliothekarische Hilfstätigkeit im Benutzungsbereich der wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek (m/w/d) (auch geeignet als studienbegleitende Beschäftigung für Studierende) mit 1/4 -Teilzeitbeschäftigung, unbefristet

Entgeltgruppe 3 TV-L FU

Kennung: WIWI-BIB 2020-2

Bewerbungsende: 13.07.2020

Die wirtschaftswissenschaftliche Bibliothek der Freien Universität Berlin ist eine Ausleihbibliothek mit ausgedehnten Öffnungszeiten.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit im Benutzungsbereich der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek
- Übernahme von Hilfstätigkeiten in der Leihstelle
- Allgemeiner Informationsdienst
- Ordnungsdienste

-  Bereitschaft zum flexiblen Einsatz im Früh-, Spät- und Wochenenddienst im Rahmen individueller abgestimmter Dienstpläne

Berufserfahrung:

Die Bewerbung von Studierenden ist ausdrücklich erwünscht, insbesondere aus fachnahen Studiengängen. Die individuelle Studienplanung wird bei der Dienstplanerstellung besonders berücksichtigt.

Erwünscht:
- Bereitschaft zum Spätdienst
- Vertrautheit mit der Benutzung der Wirtschaftswissenschaftlichen Bibliothek
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und guter Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache
- Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Serviceorientierung, Teamfähigkeit, gute PC-Kenntnisse

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 13.07.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Dr. Andreas Brandtner: sekretariat@ub.fu-berlin.de

Freie Universität Berlin

Universitätsbibliothek

Herrn Dr. Andreas Brandtner

Garystr. 39

14195 Berlin (Dahlem)

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.


Universitätsbibliothek - Campusbibliothek

mehrere Positionen bibliothekarische Hilfstätigkeiten im Benutzungsbereich (auch geeignet als studienbegleitende Beschäftigung für Studierende) mit 1/4 -Teilzeitbeschäftigung, unbefristet

Entgeltgruppe 3 TV-L FU

Kennung: CB 2020/1

Bewerbungsende: 31.10.2020

Das Bibliothekssystem der Freien Universität Berlin versorgt Lehrende, Forschende und Studierende mit der benötigten Fachinformation und dient als Partner der Fachbereiche und Institute in allen Fragen der Informationsinfrastruktur und wissenschaftlichen Kommunikation.
Die Campusbibliothek ist eine Bereichsbibliothek innerhalb des Bibliothekssystems. Sie dient der Informations- und Literaturversorgung besonders für fünf Fachbereiche (Fächercluster: Orient, Altertum, Religionen, Ostasien, Pädagogik und Psychologie, Gender, Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik).
Sie stellt für die Recherche und Nutzung der wissenschaftlichen Literatur ca. 900 Arbeitsplätze einschließlich PC-Plätzen zur Verfügung und bietet Beratung, Auskunft, Führungen, Schulungen und Lehrveranstaltungen an. Die Bibliothek ist 85 Stunden an 7 Tagen pro Woche geöffnet und stellt insbesondere die langen Öffnungszeiten, die Ordnung im Lesesaal und die Bereitstellung von Literatur mit der Unterstützung durch bibliothekarische Hilfskräfte sicher.

Aufgabengebiet:
• Mitarbeit im Benutzungsbereich der Campusbibliothek
• bibliothekarische Hilfstätigkeiten überwiegend im Spät- und Wochenenddienst
• Ordnungsarbeiten im Magazin und im Lesesaal
• technische Buchbearbeitung einschließlich einfacher Dateneingaben

• Bereitschaft zum flexiblen Einsatz im Früh-, Spät- und Wochenenddienst im Rahmen individueller abgestimmter Dienstpläne.

(Berufs-)Erfahrung:

Die Bewerbung von Studierenden ist ausdrücklich erwünscht, insbesondere auch aus fachnahen Studiengängen. Die individuelle Studienplanung wird bei der Dienstplanerstellung besonders berücksichtigt.

Erwünscht:
• Vertrautheit mit der Benutzung der Campusbibliothek
• Erfahrung im Umgang mit Literatur der in der Campusbibliothek vertretenen Fächer einschließlich elektronischer Ressourcen in der Bibliothek, insbesondere mit bibliothekarischen Katalogsystemen
• sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und gute Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache
• Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Serviceorientierung, Teamfähigkeit, gute PC-Kenntnisse
• Interesse an bibliothekarischen Tätigkeiten
• Fähigkeit zum Umgang mit Konflikten in der Kundenbetreuung; hohe Eigenmotivation
• interkulturelle Kompetenz

Weitere Informationen erteilt Frau Kirsten Hilliger (kirsten.hilliger@fu-berlin.de / +49 30 838 59 333).

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Nachweise) bis zum 31.10.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Dr. Andreas Brandtner: sekretariat@ub.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin

Universitätsbibliothek

Campusbibliothek

Herrn Dr. Andreas Brandtner

Garystr. 39

14195 Berlin (Dahlem)

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.


Universitätsbibliothek - Einsatzort: Bibliothek Rechtswissenschaft

mehrere Positionen Bibliothekarische Hilfstätigkeit im Benutzungsbereich (auch geeignet als studienbegleitende Beschäftigung für Studierende) mit 1/4-Teilzeitbeschäftigung, unbefristet

Entgeltgruppe 3 TV-L FU

Kennung: UB 2019/JUR2

Bewerbungsende: 31.10.2020

Die Bibliothek Rechtswissenschaft ist eine Fachbibliothek mit etwa 800.000 Medieneinheiten sowie elektronischen Ressourcen in vergleichbarem Umfang. Sie stellt für die Recherche und Nutzung der wissenschaftlichen Literatur über 500 Lesesaalarbeitsplätze einschließlich PC-Arbeitsplätzen für Lehrende, Studierende, Wissenschaftler und Gäste zur Verfügung und bietet Beratung, Auskunft, Führungen, Schulungen und Lehrveranstaltungen an. Die Bibliothek ist 89 Stunden an 7 Tagen pro Woche geöffnet und stellt insbesondere die langen Öffnungszeiten, die Ordnung im Lesesaal und die Bereitstellung von Literatur mit der Unterstützung durch bibliothekarische Hilfskräfte sicher. Die Bewerbung von Studierenden ist ausdrücklich erwünscht, insbesondere auch aus fachnahen Studiengängen. Die individuelle Studienplanung wird bei der Dienstplanerstellung besonders berücksichtigt.

Aufgabengebiet:
- Mitarbeit im Benutzungsbereich der Bibliothek Rechtswissenschaft
- Bibliothekarische Hilfstätigkeiten überwiegend im Früh-, Spät- und Wochenenddienst
- Ordnungsarbeiten im Magazin und im Lesesaal
- Technische Buchbearbeitung einschließlich einfacher Dateneingaben

Erwünscht:
- Bereitschaft zum flexiblen Einsatz im Frühdienst, Spätdienst und Wochenenddienst im Rahmen abgestimmter Dienstpläne
- Vertrautheit mit der Benutzung der Bibliothek Rechtswissenschaft
- Erfahrung im Umgang mit rechtswissenschaftlicher Literatur einschließlich elektronischer Ressourcen in der Bibliothek, insbesondere mit bibliothekarischen Katalogsystemen
- Vertrautheit mit den Studienangeboten am Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin
- sehr gute Kommunikationsfähigkeit in deutscher und gute Kommunikationsfähigkeit in englischer Sprache
- Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Serviceorientierung, Teamfähigkeit, gute PC-Kenntnisse
- Interesse an bibliothekarischen Tätigkeiten
- Fähigkeit zum Umgang mit Konflikten in der Kundenbetreuung; hohe Eigenmotivation

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und ggf. Nachweise) bis zum 31.10.2020 unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Herrn Dr. Andreas Brandtner: sekretariat@ub.fu-berlin.de oder per Post an die

Freie Universität Berlin

Universitätsbibliothek

Einsatzort: Bibliothek Rechtswissenschaft

Herrn Dr. Andreas Brandtner

Garystr. 39

14195 Berlin (Dahlem)

Aus gegebenem Anlass und für die Zeit des Präsenznotbetriebes der Freien Universität Berlin bitten wir Sie, sich elektronisch per E-Mail zu bewerben. Die Bearbeitung einer postalischen Bewerbung kann nicht sichergestellt werden.


Bitte beachten Sie

  • Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.
  • Die Freie Universität fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.
  • Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.
  • Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber/in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.