Springe direkt zu Inhalt

Akteure

Verantwortung ruht auf vielen Schultern.

Verantwortung ruht auf vielen Schultern.
Bildquelle: Abteilung V

Die Gesamtverantwortung für das Qualitätsmanagementsystem im Bereich Studium und Lehre liegt beim Präsidium, vertreten durch den/die fachlich zuständige/n Vizepräsidenten/Vizepräsidentin.

Während die Sicherung inhaltlich-fachlicher und formaler Standards auf der Ebene der Fachbereiche und Zentralinstitute erfolgt, fungiert die Abteilung für Lehr- und Studienangelegenheiten als verfahrensverantwortliche Einheit mit beratender, koordinierender und (hinsichtlich der internen Akkreditierung) überprüfender Funktion.

In den Fachbereichen und Zentralinstituten verantworten die Studiendekaninnen und -dekane – unterstützt durch die Referentinnen und Referenten für Studium und Lehre als deren Qualitätsbeauftragte – die Qualitätssicherung.

Ein Spezifikum sind die zur Hälfte mit Studierenden besetzten Ausbildungskommissionen, welche die dezentralen Gremien bei der Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Studienprogramme beraten.