Springe direkt zu Inhalt

Gemeinsames Lernen im Netz erfolgreich und effektiv gestalten

(SAM428-SS19)

Dozent/inSascha Eckhold
SemesterSS19
Veranstaltungsumfang1 Termin (4 Dstd.)
Anmeldemodalität
Zeit

Do, 28.11.2019, 9:00 s.t. - 17:00 Uhr

Das Lernen in Gruppen muss sich nicht auf den Seminarraum, das Treffen in einem Café oder der Bibliothek beschränken. Der Einsatz digitaler Medien ermöglicht es Lernenden, zusammen und dabei zeit- und ortsunabhängig zu lernen sowie kollaborativ Inhalte zu erstellen, z.B. indem gemeinsam ein Thesenpapier in einem Wiki erarbeitet wird. Auch können die in Präsenzveranstaltungen begonnenen Lernprozesse fortgesetzt werden, z.B. durch die Nutzung des Diskussionsforums auf der Lernplattform Blackboard. Bei komplexeren und zeitlich aufwändigeren Lernformen, wie dem Experten- oder Stationenlernen, kann zudem die Präsenzveranstaltung entlastet werden, indem einzelne Phasen der Lernaktivität in den virtuellen Lernraum verlagert werden. Welche Technologien bei der Umsetzung derartiger Szenarien zum Einsatz kommen können und was Sie bei der Betreuung der Lernaktivitäten im Netz beachten müssen, erfahren Sie in diesem Workshop.

Lernziele

  • ausgewählte Anwendungen (wie z.B. Wiki, Blog, Forum, Online-Mindmapping, Writing Pads oder Online-Notizwände) in kollaborativen Lernaktivitäten erproben,
  • gemeinsam mit den anderen Teilnehmenden eine Sammlung kollaborativer Lernformen in einem Wiki erstellen,
  • Good-Practice-Beispiele für mediengestützte kollaborative Lernszenarien kennenlernen,
  • angemessene Formen der Betreuung und Moderation mediengestützter kollaborativer Lernprozesse diskutieren und
  • für eine Lehrveranstaltungen eine kollaborative Lernaktivität unter Nutzung einer der vorgestellten Anwendungen konzipieren


Methoden/Arbeitsformen
Die Workshops im Programm von SUPPORT für die Lehre sind lernerzentriert und handlungsorientiert angelegt und arbeiten mit abwechslungsreichen Sozialformen und Lernaktivitäten. In Übungen, Gruppenarbeiten, Reflexion und Feedback wird den Teilnehmenden so die Möglichkeit gegeben, das Gelernte direkt zu vertiefen und aktiv zu erproben.