Springe direkt zu Inhalt

K2teach in Lehrveranstaltungen der Freien Universität Berlin

Im Projekt K2teach werden Lerngelegenheiten entwickelt, die den Erwerb von Handlungskompetenzen für eine adaptive Unterrichtspraxis in heterogenen Klassenzimmern wirksam unterstützen. Diese Lerngelegenheiten vermitteln diagnostische Kompetenzen, Kompetenzen professioneller Wahrnehmung sowie Sets an Handlungsstrategien, um Praxisphasen des Lehramtsstudiums produktiv zu nutzen. Diese Lerngelegenheiten werden regelmäßig in folgenden Studienmodulen angeboten:


Modul: Pädagogisches Handeln (Bachelor) Modul: Grundlagen der Fachdidaktik Englisch (Bachelor) Modul: Grundlagen der Fachdidaktik Geschichte (Bachelor) Modul: Vertiefungsmodul Sachunterricht (Bachelor)
  • Perspektiven des Faches Sachunterrichts – Naturwissenschaft, Technik, Informatik (Schwerpunktaspekte in den Seminaren SU6 und SU7)
Modul:  Grundlagen der Physikdidaktik (Bachelor)
  • Physik lehren und lernen im Lehr-Lern-Labor (Seminar)
Modul: Lernforschungsprojekt im Praxissemester (Master)
  • Recherche und Bildung empirischer Evidenz (4 Seminarsitzungen a 90min.)
  • Recherche und Beurteilung von lernförderlichen Interventionen (Schwerpunkt: sozial- und motivationspsychologische Forschungsstudien) (Gestaltung eines Seminars)
Modul: Pädagogische Diagnostik (Master) Modul: Ausgewählte Themen des Biologieunterrichts (Master) Modul: Schul- und Unterrichtsentwicklung für die inklusive Grundschule (Master)
  • Inklusiver Unterricht für die Grundschule (Seminar)
Modul: Vorbereitung auf das Praktikum (Master) Modul: Vertiefungsseminar: Praxisseminar Klimawandel und Schülervorstellungen (Master)