Springe direkt zu Inhalt

Strukturen

Arbeitsgruppe (AG) „Gesundheit im Studium“

Die AG „Gesundheit im Studium“ setzt sich aus ständigen Mitgliedern der Projektleitung, der Geschäftsstelle Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) an der Freien Universität Berlin, der Studierendenverwaltung, der Frauenbeauftragten, der Studien- und Prüfungsbüros, des Präsidiums, der Studienberatung und psychologischen Beratung, der Zentraleinrichtung Hochschulsport, der Techniker Krankenkasse und Studierenden aus verschiedenen Fachbereichen zusammen. Die ständigen Mitglieder werden nach Bedarf the­menspezifisch um Vertreter_innen weiterer für die Studierenden wichtiger Ein­richtungen ergänzt, z. B. aus den Informations- und Beratungsstellen für Studierende, dem Familienbüro oder der Stabsstelle für Nachhaltigkeit.

 

Unterarbeitsgruppen

Die Planung, Umsetzung und Bewertung von Maßnahmen im Kontext der durch die AG „Gesundheit im Studium“ priorisierten Handlungsfelder erfolgt in themenspezifischen und teilweise fachbereichsspezifischen Unterarbeitsgruppen. Darin wirken die Expert_innen für das jeweilige Handlungsfeld mit. So wurden bereits Unterarbeitsgruppen zum Thema „Körperliche Aktivität“ und „Ressourcenförderung“ (im Fachbereich Mathematik und Informatik) etbliert, weitere Unterarbeitsgruppen sind in Planung.

Aus der Unterarbeitsgruppe „Körperliche Aktivität“ gründete sich das Projekt „move4health“ unter Federführung der Zentraleinrichtung Hochschulsport und Förderung durch die Techniker Krankenkasse. Das Projekt verfolgt das Ziel, niedrigschwellige Angebote zur Bewegungsförderung der Studierenden im Universitäts-Alltag zu verankern.

Organigramm der AG „Gesundheit im Studium“ für das studentische Gesundheitsmanagement an der Freien Universität Berlin