Springe direkt zu Inhalt

Neuerscheinung: "Proving it her Way - Emmy Noether, a Life in Mathematics"

Proving it her way_cover 9783030628109

Proving it her way_cover 9783030628109

Gemeinsam mit David E. Rowe, Professor emeritus der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, hat Dr. Mechthild Koreuber, zentrale Frauenbeauftragte der Freien Universität, ein Buch zum Leben und Wirken der Mathematikerin Emmy Noether verfasst.

News vom 08.12.2020

Auf Basis historischer Forschung und neuer Archivmaterialien handelt das im Dezember 2020 in englischer Sprache erschienene Buch "Proving It Her Way" vom Leben und Wirken Emmy Noethers. Es richtet sich an ein breites Publikum.

Emmy Noether war eine der bedeutendsten Mathematiker*innen weltweit, die mit ihren Arbeits- und Auffassungsmethoden die moderne Algebra formte. Dieses Buch ist im Nachgang zu einer Interdisziplinären Fachkonferenz aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums der Habilitation Emmy Noethers entstanden, die vom 3. bis 5. Juni 2019 an der Freien Universität Berlin stattfand.

Die Autor*innen haben in diesem Rahmen auch die Theaterproduktion "Mathematische Spaziergänge mit Emmy Noether" des portraittheaters Wien wissenschaftlich begleitet. 

In "Proving It Her Way" geht es unter anderem um wichtige Figuren in Noethers Leben und ihren Einfluss auf die Karrieren talentierter junger Mathematiker*innen. Vier der Figuren aus dem Theaterstück finden sich auch in diesem Buch wieder: B.L. van der Waerden, Pavel Alexandrov, Helmut Hasse und Olga Taussk. Indem sich dieses Buch mit Noethers mathematischer Welt auseinandersetzt, möchte es die Persönlichkeit und den Einfluss einer Frau aufzeigen, die das Gesicht der modernen Mathematik maßgeblich verändert hat, obwohl sie selbst als Frau nie eine reguläre Professur bekleiden durfte. 

12 / 30